War Draco Malfoy ein Totesser?

15 Antworten

Nein, Draco ist/war kein Todesser. Lies dich Bücher, da denkt zwar Harry das er ein Todesser geworden ist (im 6.) aber er ist keiner. Auch wenn er von Voldemort den Auftrag bekommt Dumbledore umzubringen, so ist Draco kein Todesser. Da Lucius Malfoy ja nach Askaban kommt, will Voldemort jetzt Draco für Lucius' Taten bestrafen. Voldemort weiß, das er Draco mit der Aufgabe Dumbldore umzubringen Draco vollkommen überfordert. Er macht ihn nicht zum Todesser, auch wenn er im 6. Film das dunkle Mal hat. Das ist ein kleiner Regiefehler ;) Hoffe ich konnte dir helfen :)

Draco hat im 6. Teil immer wieder Andeutungen gemacht, sich den Todessern anzuschließen. Er bekam von Voldemort den Auftrag, Dumbledore umzubringen. Auch sagt im 7. Band mitten im Kampf in Hogwarts Draco zu einem Todesser, dass er ihn nicht töten solle, weil er zu Voldemort gehören würde.

Man könnte also sagen, dass er ein Todesser ist!

Ja, J K Rowling sagt, er war kurz ein Todesser, hat aber niemanden getötet, er hörte so schnell  auf, wie es ging, war von herzen eher am Ende der guten Seite geblieben und ist als Erwachsener gut und erzieht seinen Sohn anders, als er erzogen ist. Er ist einer in dem Format seines Großcousins Regulus, erst von Voldemort überzeugt, dann hasst er am Ende Voldemort, dies hat ihn verändert und er ist als Erwachsener gut, er sammelt zwar dunkle Artefakte, die er in Glasvitrinen aufbewahrt, aber nicht benutzt. aber er liest auch alchemistische Schriften und dies hat nichts mit seinem Reichtum zu tun und er möchte ein besserer Mensch sein. seine Frau Astoria beeinflusst ihn noch positiv, Dracos Eltern möchten die alte Reinblut-Idiologie fortsetzen, Lucius besonders, Abendessen sind deshalb besonders spannungsgeladen. Draco liebt zwar seine Eltern noch, aber der alten Reinblut-Idiologie  möchte er nicht mehr folgen und wird deshalb nicht mehr gehässig, er ist nicht Harrys Freund aber auch nicht sein Feind und auf der guten Seite und nicht auf der Seite der Todesser. Er war im 6 Schuljahr Todesser, schon im 7 wurde es immer weniger, er war nur gezwungen durch Voldemort und Bellatrix in seinem Haus, das verlangten selbst seine Eltern nicht, dass er Todesser ist, wenn er nicht will.

Nach seinem fünften Schuljahr schließt Draco sich den Todessern an und lässt seinen Arm mit dem Dunklen Mal zeichnen (Harrys Theorie, wird aber in den Büchern nie richtig bestätigt).

Harry vermutet das Malfoy ein Todesser ist weil er ja Mr Burkes oder so was auf seinem innenarm gezeigt hat. Außerdem arbeitet er im 7 Buch Mit den Todessern zusammen. Also ich denke schon!!! LG AnniAnni

Was möchtest Du wissen?