war diese bitte jetzt ein so großer fehler?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

ach, das machst du doch gut und geklärt ist es ja auch mit dem lehrer...die schüler schwätzen halt immer den ganzen tag irgendeinen kram daher, gerade so wie sies verstehn und meistens verstehn sie eh nix! bitte im notfall deinen lehrer der klasse zu erklären, dass dies ein notfall ist und er dir das deshalb erlaubt hat, sonst gänge das natürlich nicht, dann hast du ruhe...schönen ausflug dann* : )

Ich finde es toll, dass Du so verantwortungsvoll mit Deinem Hund umgehst. Lass Deine gehässigen Mitschüler einfach links liegen und mach Dir einen schönen Tag. Da Du ja die Unterstützung Deines Lehrers hast, werden sich Deine Mitschüler sicherlich etwas zurückhalten, und wenn sie erst mal merken, wie schön das Zusammenleben mit einem Hund sein kann, sind die sicherlich die ersten, die hier in der Community jammern, dass sie ihre Eltern auch zu einem Hund überreden wollen.

Dummer Weiber gibt es immer.

Meine Eltern haben mich mal beim Schulleiter beurlaubt damit ich mit in die Klinik fahren kann. Dort wurde entschieden ob das Pferd meiner Mutter heilbar ist oder meine Mutter sich von ihm verabschieden muss.

Mein Gott ist meine Lehrerin ab gegangen.... hatte kein Verständnis. Der Schulleiter schon, meine Eltern sagten ganz klar worum es ging und das alle Tiere bei uns zur Familie gehören und der Klinik Besuch eine Nervenprobe für alle ist.

leider wurde auf den Röntgenbildern erkannt das meine Mutter ihn erlösen muss:(

auf dem Heimweg ist uns dann eine Autofahrerin (eingeschlafen) hinten in den Hänger gekracht.... nichts weiter passiert... sogar dem Pferd nicht... welch Ironie...

Was ich sagen will...... Dein Lehrer versteht deine Situation, deine Mitschüler sind unreife gehässige verantwortungslose und dumme Menschen.

Sie haben zu viel zeit dummes zeug zu reden und sind neidisch.....

ich finde gut das du den Hund mit nehmen kannst.

Wenn bei uns ein Schüler sein Tier mit bringen durfte habe ich mich immer gefreut. In jüngeren Klassen kam das im Zuge des Unterrichtes schon mal vor :)

Ich schleppe unseren Hund auch überall mit hin. In Zoos die mit einem Vergnügungspark gekuppelt sind hatte ich unsere auch schon mit. In der Bahn, Weihnachtsmarkt, Frühlingsmarkt, Wochenmarkt..... die ist einfach immer dabei

Ich finde es gut :D

Natürlich war diese Bitte kein Fehler. Es war aber sehr wohl ein Fehler mit deinen von Neid zerfressenen Mitschülerinnen darüber zu sprechen. Du hättest ihn besser einfach mitgebracht, das OK vom Lehrer hast du ja, nicht das die noch auf doofe Ideen kommen. Die ärgern sich einfach, dass sie selbst nicht mutig genug waren zu fragen, können das aber nicht zugeben und müssen stattdessen auf dir herum hacken. Was mich zu der Frage bringt, warum sind die eigentlich so neidisch auf dich? Nur wegen der Sache mit dem Hund, das kann ich mir nicht vorstellen.

Du bist ein tolles Mädchen, wenn ein Problem auftritt machst du dir Gedanken und suchst Lösungen. Du bist dir auch nicht zu schade dafür, dich dann zu überwinden und eben auch mal jemanden um etwas zu bitten, hervorragend! Nun musst du nur noch lernen, das man eben nicht alles jedem erzählen sollte, das ist eine sehr wichtige Lektion. Die korrekte Antwort auf Sprüche wie "dann kann ich ja meinen Hund auch mitnehmen" wäre im übrigen die angemessene Antwort gewesen: ''Du hättest den Lehrer ja auch fragen und deine Situation angemessen erklären können'' aber dafür waren sie wohl zu feige oder zu bequem, was auch nicht besser ist. Aber das bekommst du auch noch hin.

Scherina 20.06.2013, 19:14

das jemand auf mich neidisch ist glaube ich nicht.. ich hab nicht worauf man neidisch sein kann

0
moebi64 21.06.2013, 05:36
@Scherina

Man kann nicht nur auf Hab und Gut oder Schönheit neidisch sein, da gibt es noch viel mehr Möglichkeiten. Z.B. auch auf die Art und Weise mit der du Probleme angehst und gelöst bekommst. Das kann jemand der das nicht hin bekommt noch mehr wurmen, denn es ist weit schwerer das schlecht zu reden. ;-)

Warum die Mädels dir noch nicht einmal die Butter auf dem Brot gönnen und einfach sagen können, ''klasse, auf die Idee hätt' ich auch kommen können'', das kann man nur aus dem gesamten Kontext heraus erahnen, aber nicht anhand einer Einzelsituation. Vielleicht hast du ja in ihren Augen einfach ein zu entspanntes Verhältnis zum Lehrer, manche meinen ja Lehrer müssen prinzipiell ''Feinde'' sein.

1
Scherina 21.06.2013, 22:01
@moebi64

stimmt, das mit dem guten verhalten zu lehrern können viele nicht ab.

ich tendieren immer dazu mir die lehrer zum freund zu machen.. es kann nur nützlich sein.. bzw mir allgemein erwachsene zum freund zu machen.. so hat man nur vorteile.. ich krieg zb in der cafete oft was geschenkt, weil ich so ein gutes verhältnis zu der verkäuferin hab :D

0
moebi64 24.06.2013, 13:23
@Scherina

Dann wird dir ähnliches noch häufiger widerfahren. Menschen die den Wert der Freundlichkeit negieren, reagieren meist allergisch darauf wenn andere daraus einen Vorteil ziehen, das ist sozusagen prinzipbedingt. Von daher kann es nicht schaden wenn du dir einfach ein paar passende Erwiderungen auf Vorrat legst.

0

Find ich nicht. Unser/ Mein Hund ist während ich in der Schule bin immer bei meiner Mom, also muss ich meinen Lehrer nicht danach fragen. Lass die andren doch sagen was sie wollen, hauptsache du hst deinen hund nicht allein gelassen! Lg

war kein fehler.du bist halt der typ "ich kümmer mich um mein tier in voller konsequenz".top!das ist eine wesentliche charaktereigenschaft.

falls die frage auftauchen sollte.. ich bin 18, es ist mein hund, der hund hat kein problem damit mitzukommen

masterNNI 17.06.2013, 21:31

läuft doch

0

dann nimm ihn mit und ignoriere die anderen putten einfach, manche müssen eben ihren senf dazugeben

war das jetzt so schlimm, das ich meinen lehrer darum gebittet habe?

*gebeten

Nein, war es nicht. Aber das haben deine Mitschüler auch nicht behauptet oder? ;-) Die mussten nur ihren Senf dazugeben.

was ist so schlimm dran, das man sich um sein tier kümmert?

*dass

Auch nichts. Aber das hat doch ebenfalls niemand behauptet ;-)

dein hund hält das auch mal 8 stunden aus... schläft ohnehin die meißte zeit

Scherina 17.06.2013, 21:33

dann hoffe ich, dass bei dir kein hund lebt. das arme tier. KEIN hund hält es 8 stunden aus. das ist tierquälerei!!

mein hund ist sowieso kein fan vom allein bleiben und ich werde ihnh garantiert nicht solang sich selbst überlassen.

solch eine dumme ansicht

3

ich finds gut. auch vom lehrer.aber erzähl einfach das nächste mal keinem deiner mitschüler vorher davon.

hunde sollte man nie lange allein lassen. deine entscheidung ist voll ok.

Was möchtest Du wissen?