War diese Ausrede jetzt ein Fehler? Ich bereue es irgendwie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diese Lüge war absolut in Ordnung, denn du hast zumindest erkannt, dass er dich nur verletzt. Du hast sozusagen die Notbremse gezogen und dich von ihm distanziert indem du ihn angelogen hast. Damit schützt du dich, deine Gesundheit und deinen Seelenfrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy1T
18.07.2017, 21:11

ist halt nur blöd wenn er es den anderen erzählt...

0
Kommentar von highheel1239
18.07.2017, 21:20

Ja, wir haben uns bis jetzt ein mal gesehen als er hier Urlaub gemacht hat. Freunde oder meine Familie kennt er nicht. Deswegen würde meine Lüge ja auch niemals auffallen.

1

Fühl dich gedrückt, ich hab das auch schon des öfteren gemacht, um mich vor solchen Menschen zu schützen. Das ist vollkommen ok, wenn er so mit dir umgeht. Und du bist ihm da nichts schuldig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.Alles richtig gemacht Mädchen.Ich weiß wie schlimm Herschmerz ist.Du hast komplett richtig gehandelt wirklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht wäre es besser gewesen die Wahrheit zu sagen, aber es ist nicht schlimm das du ihn angelogen hast. Er hat dich ja auch verletzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war die richtige Entscheidung, aber so wie ich "uns verletzte Mädchen" kenne, wirst du ihm am Ende eh wieder hinterher rennen.. Also Respekt an dich, wenn du es durchziehst, dich von ihm fern zu halten! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brech den Kontakt einfach komplett ab und vergiss ihn. Er tut dir nicht gut, das sollte dir inzwischen klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?