War die NS-Euthanasie Industrieller Mord?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Angesichts der genauen Planung und der organisatorischen Effizienz war die Euthanasie genau die gleiche Form von industriellem Massenmord, wie es der Holocaust war. Deiner These kann man nur zustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, und zugleich Übung für den Holocaust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusKapunkt
30.04.2016, 23:21

Naja Übung... Es fand ja parallel statt, man kann es sogar gleichsetzen und beides als Holocaust bezeichnen - auch wenn ich es selbst getrennt betrachten würde. 

0

wie definierst du es, wie lautet deine These und wie begründest du sie?

Viele Dinge, die nur du machen kannst ... und daraus abgeleitet kannst du dann zu deinen "wissenschaftlichem" Teil noch dein optional persönliches Fazit geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, ja. Es wurde alles durchgeplant, Arbeit wie am Fließband. Angehörige bekamen Briefe, die schon vorgefertigt waren, nur Name und ähnliches musste eingetragen werden. Also Industriell kann man schon sagen ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehmen wir mal das Beispiel,  Menschen mit Behinderungen. 

" Man hatte  die Menschen absichtlich hungern lassen.  

Glaube schwer arbeiten mussten sie auch.  

Man machte Experimente mit ihnen.  

Es wurde also bewusst dafür gesorgt,  dass diese Menschen so schwach wurden und sie als nicht mehr lebensfähig galten.

(Es wäre nur noch Quälerei für sie. ) 

So kam dann die sogenannte "Euthanasie" , was so viel wie "erleichtertes Sterben" heißt zum Einsatz.  

Nach außen hin tat man also so, als ob man diesen Menschen nur Leid und Quälerei ersparen wollte. 

Um einen Grund zu haben,  : 

"Warum man diese Menschen umbrachte?" 

Und die anderen das nicht in Frage stellen/stellten.

So ist es mir mal in Bernburg ( Sachsen Anhalt/Deutschland) in der Euthanasie Gedenkstätte  erzählt wurden. 

Auch hier wurden die Menschen in Gaskammern gebracht,  wenn sie nicht schon vorher vor Hunger und Schwäche starben. 

Eventuell auch der Grund,  warum Sterbehilfe in Deutschland verboten ist,  da damit , wie man der oben genannten Geschichte entnehmen kann,  "Schindluder" getrieben wurde. 

 Das nur mal so nebenbei. 

In wie weit das jetzt industriell ist oder nicht,  wobei ich denke schon,  wüsste ich jetzt nicht. 

Google, : Euthanasie Gedenkstätte Bernburg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Fazit orientierst sich an den Thesen, die du im Text vorher aufgestellt und erläutert hast. Wie also würdest du diese Frage selbst beantworten? Du kennst deinen eigenen Text schließlich am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
behinderte Menschen in Massen zusammenzutreiben und massenhaft zu vergasen ist -in
meinen Augen- Massenmord und zwar ein besonders abartiger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MacWallace
30.04.2016, 18:08

Am schlimmsten ist aber wie pervers alles -mit deutscher Gewissenhaftigkeit- ausgeschrieben, geplant und so "effizient" wie möglich durchgeführt wird.

1

Was möchtest Du wissen?