War die Nasa wirklich auf dem Mond?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 43 Abstimmungen

Sie waren auf dem Mond! 55%
Sie waren nicht dort! Große Täuschung! 37%
Sie haben teilweise was in erdischen Studios gedreht, aber waren dort! 6%

23 Antworten

Sie waren auf dem Mond!

Es wäre kaum möglich, eine so große Zahl von Mitwissern schweigen zu lassen. Außerdem zieht das Argument: Die Sowjets haben die Mondlandung nicht in Zweifel gezogen. Wäre die Mondlandung eine Täuschung, so bestünde die Gefahr, daß es herauskommt. Amerika hätte dann schon damals völlig sein Gesicht verloren wie jetzt bei der Finanzkrise.

Sie waren auf dem Mond!

Allein die Tatsache,daß die Russen den Funkverkehr vom Mond genau orten konnten,ist für mich schon Beweis genug,daß die Amis da waren. Glaubst du nicht,die Russen hätten es nicht sofort publik gemacht,wenn sie Zweifel gehabt hätten? Schon mit 2 "Schüsseln" kann man den Standort einer Signalquelle ziemlich genau bestimmen...und wenn die von einem Satelliten gekommen wären,hätte es spätestens am nächsten Tag in der Prawda gestanden :-) Die wehenden Fahnen:Auf sämtlichen Videoaufnahmen ist zu sehen,daß die Dinger immer gerade erst vom Astronauten losgelassen wurden,wenn sie "flattern". Die dünne Querstange "vibriert" lediglich ein bißchen nach und sorgt für den Flattereffekt. Den gleichen Effekt hätte man auf der Erde auch,auch ohne Wind. Und der Strahlungsgürtel: Der ist extrem dünn,bei dem Tempo des Raumschiffes war man da in kurzer Zeit durch,außerdem ist die Strahlung nur geringfügig höher als beim Röntgen...und das machen viele Menschen mehrfach im Jahr.

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Es ist technisch im Moment gar nicht möglich, auf dem Mond zu landen. Und zum damaligen Zeitpunkt gleich gar nicht. Man muss nur mal logisch denken. Was wird für ein Aufwand auf der Erde betrieben, damit eine bemannte Rakete starten kann (Startrampe usw.) Von der Landung ganz zu schweigen. Da braucht man eine richtig glatte Landebahn. Also wie wollen die denn auf dem Mond gelandet sein? Und vor allem wie wollen die da wieder gestartet sein???? Lasst euch nicht verarschen !!!

Leute, nix spricht dagegen, dass die Amis auf dem Mond waren. Nur, dass der Spot selbst in einem amerikanischen Sandkasten vor der Mondllandung auf unserem Heimatplaneten gedreht wurde.

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Hallo Also ich glaube da auch nur bedingt dran...die amis sind ziemlich hemmungslos im verarschen.. Man denke mal an das Foto von Saddam Hussein..im Erdloch...mit Geldtasche...auch alles gestellt..aber ziemlich primitiv gemacht...im Gegensatz zu manch anderen.. Man muss mal überlegen, das man nur eine Hand voll leute braucht für das Komplott...die an bestimmten Stellen sitzen... Und warum wurde bis heute nie wieder jemand dort hingesendet...viele die die Landefähre gesehen haben im Museum, die haben alle gesagt, kann ganricht angehen, das die mit den Ding zum Mond geflogen sind.. sah angeblich aus wie ein Spielzeug..mit Alufolie... Und dann die Temeraturunterschiede...von paar hundert Grad im Schatten...und die laufen da mit Ihren ungeschützten wärmeempfindlichen Kameras rum.... Dann die Qualität der Fernsehaufnahmen...Es war zu diesen Zeitpunkt schon viel bessere Technik auf dem Markt....und die zeigen Aufnahmen wo man kaum was erkennen kann...erkennen soll..

und und und so weiter....

Und heute haben wir den ungebremsten Kapitalismus...weil dieser ja so überlegen ist...auch dank Mondlandung...

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Hallo Sogar Werner von Braun soll mal Andeutungen gegenüber einen Kollegen gemacht haben, das kein Mensch den Mond je erreicht habe.. das macht ein nachdenklich

Sie waren auf dem Mond!

Ach, wie liebe ich diese platten, plumpen Verschwörungstheorien, für deren Untermauerung irgendwelche Dokus / Filme ("Hab ich mal im Fernsehen gesehen !") und sogar "wikipedia", ein Sammelsurium von Halbwissen, zu dem jeder (!) beitragen kann, herhalten müssen.

Vor allem das Argument mit der - sic - "richtig glatte(n) Landebahn" und der Vergleich mit Hussein im Erdloch veranlassen mich zu der Frage: Wo bin ich hier eigentlich gelandet ? Auf dem Mond ?

Warum keine Flüge mehr stattfanden ? Mensch, die NASA war durch die vielen APOLLO-Missionen kurz vor dem absoluten Bankrott.

Wenn ich Zeit habe - also nach meiner Pensionierung - werde ich versuchen astrophysikalisch zu erklären, warum eine Landung auf dem Mond damals SELBSTVERSTÄNDLICH technisch möglich war !

Ich bin der Letzte, der alles schluckt, was uns die Medien, besonders die us-amerikanischen (!) , vorsetzen; aber von der Mondlandung bin ich aus -zig verschiedenen Gründen überzeugt.

Probleme hingegen habe ich bei "nine / eleven", aber das ist ein anderes Thema !

paulklaus

Sie waren auf dem Mond!

und wie hätten sich wohl die Russen aufgeführt, wenn sie nicht da gewesen wären, mit ihrer Technik konnten sie das beobachten...

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Hallo Auch dieser Reflektorspiegel, der angeblich dort hinterlassen worden ist, und den man von der Erde anpeilen kann, und der dann an Signal zurücksendet...Ist kein Beweis! Da dieser auch unbemant dort hingebracht worden sein kann.... um die Täuschung perfekt zu machen....

Dieses soll ja angeblich der "größte" Beweis, der Mondlandungsbeführworter sein....

Gruß

samy115 31.07.2009, 22:21

nein da liegst du komplett falsch!! es ist damals nicht möglich gewesen so einen spiegel unbemannt dort hinzubringen und auch noch perfeckt auszurichten!! also hast du unrecht!!!!!!

0
Sie waren auf dem Mond!

Dass die Amerikaner tatsächlich auf dem Mond waren, lässt sich meiner Ansicht nach schon daran ableiten, dass die Russen bei den Verschwörungstheorien nicht mitgemischt haben.

Wenn es auch nur den geringsten Zweifel an der Mondlandung hätte geben können, dann hätte die russische Regierung dies zur Zeit des Kalten Krieges eiskalt ;-) ausgenutzt. Dass dies nicht geschehen ist, ist mir Beweis genug.

Sie waren auf dem Mond!

Ja sie waren dort wenn du mal auf den mond fliegst , was ich jedoch stark bezweifle ;), kannst du Schuhabdrücke von den Mondmännern sehen :D

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Das hat Hollywood gemacht. Wusstest du das wirklich nicht. Der ungekürzte Originalstreifen lief letztens auf ARTE.

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Hallo Dann sage mal was die Beweise dafür sind...

Das so viele Leute nicht an einer Verschwörung teilnehmen können..ist kein Beweis... Man braucht nur einen kleinen Kreis....von Mitwissern... Auch dieser angebliche Spiegel auf den Mond..der dort zurückgelassen wurde.... Ist kein Beweis..den können die da auch so rauf geschossen haben...wäre auch noch clever...dann könnten sie nachher sagen..seht her, das ist doch auch der Spiegel....

Mehrere Leute die die Landefähre gesehen haben, im Museum, haben viele gesagt,....kann garnicht angehen das die mit so ein "Spielzeug" Ding zum Mond geflogen sind...

Ich glaub da erst dran..wenn man mir die US Fahne dort...in "asreinen".. "live" Farbbildern zeigt.. Auch das zu dieser Zeit..die Fernsehtechnik schon viel weiterentwickelt war...und man kaum was sieht auf den Filmen..ist merkwürdig...

Da sind so viele Merkwürdigkeiten drin... So fern Du noch nicht auf den Mond selber warst...solltest Du lieber "leise" treten..

Auch mit den Russen...die dann was gesagt hätten...wenn die dort nicht gewesen wären.. Vielleicht haben Sie die auch "verarscht"... Auf jeden Fall haben die manche Sachen im Studio gedreht,...das ist 100% so! (gleiche Hügel...Scheinwerfer...u.s.w)

Gruß

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Habe Dinge gesehen die auf dem Mond niemals Passiert sein können, schon rein Physikalisch.

Sie waren auf dem Mond!

zum dreihundertvierundachtzigsten Mal:

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Auf keinen. Zu viele Indizien die dagegen sprechen..denke ich zumindest

Kabark 30.07.2008, 19:01

http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zur_Mondlandung

0
GrueneFee 30.07.2008, 19:02
@Kabark

Boa, das hab ich mir grad echt keine Lust durchzulesen. Lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen ,.. später vielleicht ;-)

0
GrueneFee 30.07.2008, 19:10
@Kabark

Ich werd's mir auf jeden Fall mal durchlesen :)

0
Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

es gibt paar filme darüber

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Hallo HIER DER BEWEIS! Dieses Video ist unter Lebendsgefahr an die Öffentlichkeit gelangt! Schaut es Euch an!

http://www.esoturio.com/de/downloads/mondflug_oder_mondbetrug.mpeg

DIE NASA WAR NIE AUF DEN MOND! Gruß Jolly

samy115 31.07.2009, 22:24

das ist doch klar ein fake

0
Sie waren auf dem Mond!

http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zur_Mondlandung

Sie waren nicht dort! Große Täuschung!

Sie waren auf dem Pluto.

Was möchtest Du wissen?