War die Jugendzeit eure beste Zeit?

Support

Hallo StefanChulo,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Und herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann sagen das jedes Alter seine schöne Zeit hat. Heute hat man mehr Verantwortung, aber auch mehr Mittel zur Verfügung. Man muss nicht jedem Trend hinterher laufen und nicht jedem Gefallen. Leider wachst Ihr in einer wirtschaftlich schweren Zeit auf und ich bin froh das ich fest im Sattel sitze! Ich habe damals drei Bewerbungen geschrieben und konnte bei zwei großen Unternehmen anfangen(ich wählte das größere der beiden). Heute ist es glaube ich schwerer Arbeit für seinen Lebensunterhalt zu finden und hat man welche verdient man als Einsteiger nicht genug! Die Gedanken die meine Eltern früher hatten (ich dachte damals sie gönnen mir den Spaß nicht) habe ich heute bei meinen eigenen Kindern auch! Es sind Sorgen die wir uns um unsere Kinder, also um Euch; machen. Die coolen von damals sind die Versager von Heute und spielen keine Rolle mehr, doch wie auch wir müsst Ihr Eure eigenen Erfahrungen machen, wir Eltern wollen das etwas aus Euch wird, wollen Euch schützen ohne Euch zu erdrücken und wir lieben Euch über alles. Allen die das lesen möchte ich aber eines sagen, wenn ihr uns belügt bricht uns ein Teil unseres Herzens weg und es tut wahnsinnig weh, also denkt einfach daran, wir können helfen wenn Ihr ehrlich zu uns seid. Eine Lüge von Euch ist wie ein abgeschossener Giftpfeil. Ach und noch etwas: Sagt Euren Eltern ruhig mal das diese toll sind oder das ihr sie Liebt.

dh.. mit dem lieb haben ist das so eine sache...ich liebe meine eltern, aber ich finde keine passende situation ihnen das zu sagen...

0
@StefanChulo

Also ich sage es meiner Tochter wenn sie aufsteht, wenn sie geht, wenn sie wiederkommt und wann immer mir danach ist....es ist immer der richtige Zeitpunkt. z.B.: Heute Abend bevor Du ins Bett gehst. Glaub mir innerlich werden sie sich total darüber freuen!

0
@StefanChulo

Wenn es dir schwer fällt, deinen Eltern zu sagen dass du sie lieb hast, mach doch einfach mal was worüber sie sich freuen würden, zB. Schneeschippen vom Haus oder die Treppe wischen oder was ähnliches.

0

Meine Kindheit und Jugend war sehr schön und habe ich genossen. Aber nicht jeder Mensch hat das Glück eine schöne Kindheit zu haben. Deshalb bin ich auch dankbar für diese Zeit. Aber auch andere Zeiten sind schön und ein bisschen sollte man sich wahrscheinlich auch als Erwachsener "sein inneres Kind bewahren".

Es ist schon was dran! In der Jugend hat man noch nicht so viele Verpflichtungen und Verantwortung, als danach. Man kann im Normalfall einfach unbeschwerter "in den Tag rein leben". Danach dreht sich alles nur noch um das liebe Geld.....ist schade, ist aber so. Also genieße Deine Jugend wirklich, aber sei auch fleißig und denke daran einen guten Grundstein für deine spätere Zukunft zu legen. Ich damit damit Schule und Ausbildung usw. Schönes Leben noch :-)

Jugendzeit vs. Erwachsensein?

Dass die Kindheit die schönste Zeit war, findet ja so ziemlich jeder Mensch, auch ich. Nur frage ich mich da, was eigentlich noch "angenehmer" ist: Jugend oder das Erwachsen sein? Vielleicht mag es ja daran liegen, dass ich gerade in der Pubertät bin, aber ich bete jeden Tag dass mein Leben später nicht noch schlimmer wird als es jetzt ist. Zwar hat man später selbstverständlich viel mehr Verantwortung und Stress und soweiter, aber gewissermaßen auch mehr Freiraum. Also wie seht ihr das? Denn der Gedanke, dass meine Zukunft noch unerträglich wird als die Gegenwart ist schon sehr deprimierend....

...zur Frage

Stimmt es, dass Angela Merkel in ihrer Jugendzeit ein aktives Mitglied der Naziszene war ?

Da kursieren zur Zeit eine Menge Bild,- Video,- und Textmaterialien im Internet herum.

...zur Frage

Jugendzeit ist die beste Zeit im Leben

Nennt mir biite pro Argumente

...zur Frage

Seine Jugend nutzen?

“Ich wünschte, ich könnte wieder jung sein“ “Das ist die beste Zeit deines Lebens“ “Die Jugend wird von den Jugendlichen verschwendet“ (youth is wasted on the young) usw

Gefühlt kriege ich regelmäßig gesagt, dass ich gerade die beste Zeit meines Lebens durchlebe und dass ich das unbedingt genießen soll. Auch sagen die Erwachsenen zu mir, dass ich das erst später verstehen und erst später meine Jugend richtig wertschätzen werde. Ich lese gerade auch zufällig ein Buch (Oscar Wilde, The Picture of Dorian Gray), in dem die Jugend sogar als das wertvollste auf der ganzen Welt angepriesen wird.

Deswegen frage ich euch, besonders die Erwachsenen, was ihr davon haltet und ob ihr etwas an eurer Jugendzeit ändern würdet. Was würdet ihr eurem früheren Ich raten? Weniger zu pauken und die Zeit mehr zu genießen? Oder das Gegenteil? Wie kann man seine Jugend “nutzen“?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?