War die Hexenverfolgung doch nicht im Mittelalter?

8 Antworten

Die sog. "mittelalterlichen Hexenverfolgungen" sind eine Projektion, eine ideologische Verdrängung aus der gelobten Zeit der Aufklärung. Hexenverfolgungen waren im ausgehenden Mittelalter noch eine Randerscheinung, die seinerzeit selbst von der christlichen Kirche bekämpft wurde. Hinrichtungen von Hexen sind auch heute in einigen arabischen Ländern nicht so selten. Die Hexenverfogung als europäisches Massenphänomen fällt voll in die Neuzeit.

Da hat jemand Ahnung! Und wenn wir gleich dabei sind, im Mittelalter wusste man auch, dass die Erde rund ist. Das mit der Scheibe ist aufklärerische Propaganda.

0

Im Mittelalter waren Hexenverfolgungen in der Tat sehr selten, erst im 16. und 17. Jahrhundert hatten sie ihre Blütezeit und noch in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gab es Hexenprozesse. Also fällt die Hexenverfolgung in die Zeit nach dem Mittelalter. Nur würde ich das nicht "Renaissance" nennen, denn die Renaissance ging so von 1400 bis 1600 und war eine Epoche der Kunstgeschichte also der Musik und der bildenden Kunst.

Die Epoche der Kultur- und Alltagsgeschichte, die vom 15. bis zum 18. Jahrhundert reicht, nennt man Frühe Neuzeit.

Da man aber die in dieser Zeit stattfindende Aufklärung glorifizieren und das Mittelalter als Kontrast dazu verdunkeln wollte, wurde dieses Thema ins vermeintlich dunkle Mittelalter geschoben.

Die Jahrhundertbezeichnungen sind etwas missverständlich. Wenn man sagt "Im 16´ten Jahrhundert" bedeutet es das es im Jahre 1500 bis 1599 passiert ist. 15-17´tes Jahrhundert bedeutet also zwischen 1400 und 1699. Also doch Mittelalter. Wir leben ja auch im 21´sten Jahrhundert, schreiben aber das Jahr 2012...ok?

. 15-17´tes Jahrhundert bedeutet also zwischen 1400 und 1699. Also doch Mittelalter

Nein.Das Mittelater ist die Epoche zwischen Antike und Neuzeit, also zwischen dem 6. und dem 15. Jahrhundert ( = 500 - 1500 n.Chr.). Die Hexenverfolgungen fanden also sehr wohl in der Neuzeit statt, zumindest zum überwiegenden Teil.

0
@PatrickLassan

Genauer gesagt fingen sie im 15. Jahrhundert nur sehr langsam an. Die Hauptzeit war so von 1550 bis 1700 also wirklich in der frühen Neuzeit

0

Jobs und Freizeit der Kinder im Mittelalter?

Hallo, ich möchte wissen ob kinder im mittelalter 'Jobs' hatten, auch wenn unehrliche. Oder ob sie für andere Leute geklaut haben. Und was haben die Kinder in ihrer Freizeit dort gemacht außer Spiele gespielt :) ( alles spielt sich in der stadt ab) wenn jemand sich damit auskennt, dann bitte antworten! :) danke, jojuka

...zur Frage

Welche Anrede hat man im Milltelaler beim "Ihrzen" in der Sicht von und zu Kindern benutzt?

Hallo,

da ich momentan ein Buch schreibe und das "Ihr" benutze, würde ich gerne wissen, wie Erwachsene im Mittelalter Kinder angesprochen haben und wie Kinder einmal Erwachsene und ihre Eltern angesprochen haben. Zwar weiß ich, dass Kinder ihre Eltern erzten und siezten, aber das war erst im 17. und 18 Jahrhundert und somit nicht mehr im Mittelalter.

Also Erwachsene -> eigene Kinder Erwachsene -> andere Kinder Kinder -> Eltern Kinder -> andere Erwachsene

...zur Frage

Nachteile der "europäischen Vergangenheit"?

Heey.

Das klingt jetzt sicher komisch, aber ich würde gerne die Nachteile der Zeitepochen (Historisch gesehen) erfahren. Ich brauche es nicht für ein Unterrichtsfach, also lasse ich euch hier auch nicht meine Hausübung machen. XP Ich bin einfach neugierig.

Aber ich meine auch nicht solche Nachteile wie: In der Antike gab es Sklaverei und kaum bis keine Frauen- und Kinderrechte. Das gibt es letztendlich (und leider) immer. Ich würde gerne etwas spezielles für diese Zeit wissen. Wie die Hexenverfolgung im Mittelalter.

Die Epochen, die mich am meisten interessieren. wären:

  • Die Antike
  • Das Mittelalter
  • Neuzeit (Bzw. Barock und Renaissance)
  • Das 19. Jahrhundert
  • Das 20. Jahrhundert
  • Das 21. Jahrhundert
...zur Frage

Aufsatz - Abschluss?

Ich muss einen Aufsatz schreiben über die geschichte europas zwischen 15. und 17. jhd. Also der übergang vom mittelalter zu neuzeit mit renaissance und allem :) Jetzt muss ich da so ein hauptteil, schluss und anfang machen... anfang und hauptteil hab ich schon, aber was soll ich da am schluss noch schrieben? einige grosse veränderungen und die bedeutung solcher sachen hab ich schon am anfang aufgezählt und mir fällt echt nichts ein, was ich jetzt da am schluss noch schreiben könnte... :( DAnke!

...zur Frage

Konzil von Konstanz und Hexenverfolgung?

Hallo ich halte bald eine Präsentation über das Thema "Hexenverfolgung im Mittelalter". Vor der Präsentation hatten wir 2 Beratungen mit den Lehrern und die sagten da muss man über das Konzil von Konstanz berichten. Ich finde aber nicht den Zusammenhang zwischen dem Konzil und der Hexenverfolgung/Hexenwahn. Wenn ihr gute Seiten oder Informationen kennt, dann schickt bitte die Links und wenn es keine Seite ist, wo man diese Informationen finden kann.

Ich danke Euch allen für Eure Antworten

...zur Frage

Wie kommunizierten die Menschen im Mittelalter in andere Länder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?