War die baltische Urbevölkerung eigenständig, zwischen Germanen- und Slawenvölkern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1.Slawen, Germanen und Balten waren mal ein Volk.S etwas wie Urbalten gibt es wohl nicht. Sie sind woh in der gleichen Zeit ins Gebiet eingewandert mit den eben gemeinsamen Vorfahren von Slawen, Balten und Germanen..

2.Balten werden auch oft zu den Slawen gezählt und neuerdings wurde auch in einer genetischen Studie nachgewiesen, dass sie wohl ethnisch am nächsten mit Russen und Polen vewandt sind was kein Wunder ist existierte doch auf dem Gebiet das Lithauisch-Polnische Reich und es ageb auch permanent Grenzverschebungen, so dass die Gebiete auch mal zu russischen Fürstentümern und mal zu lithauischen gehörten. 

3.Was heisst "eigenständig"? Das einfache Volk lete einfach unter der Macht verschiedener Herrscher, die sich durchaus abwechselten. Wie gesag es gab ein grosses lithauisches Reich vom Baltikum bis zum Schwarzen Meer. Aber da hat man garnicht so unterschieden zwischen Völkern. Im Lithauische Reich lebten eben auch Russen, Polenaber auch Tataren(Nachfahren des mngolischen Khanats am Schwarzen Meer).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ziemlich unsinnig, von  irgend einer Urbevölkerung zu sprechen. Richtiger wäre die Bezeichnung "älteste bekannte Bevölkerung". Und das kann sich im Laufe der Forschung mehrere Male ändern.


Oder hat sich noch nicht herumgesprochen, dass die Menschheitsgeschichte auch eine Geschichte von Vertreibungen und Ausrottungen ist?


Glaubt ihr vielleicht, dass die Inuit aus Jux und Tollerei in die Polargegend gezogen sind? Was ist aus den Pelasgern geworden, die die Ägäis vor den alten Griechen bevölkert haben? Wie hießen all die Völker, die von den Inka unterjocht wurden? Und was ist aus denen geworden, die sich nicht unterjochen ließen? Sind Japaner die Urbevölkerung Japans?


Eigenständige Urbevölkerung, dass ich nicht lache. Wenn es so etwas mal gegeben hat, müsste man, um sie herauszufinden, unzählige Schichten des historischen Palimpsests wegkratzen. Und das wird niemals gelingen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://de.wikipedia.org/wiki/Baltikum

Ein Satz daraus:

Erste Spuren der Wiederbesiedlung nach Rückgang der Vereisung liegen bei ca. 11.000 v. Chr.

So. Und wenn Du nun eine Urbevölkerung findest gebe ich Dir Adressen an welche Du Dich wenden kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprachlich gesehen bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?