War deutsche Lufthansa eine BRD Fluggesellschaft oder in DDR Händen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Antwort darauf sollte eigentlich Allgemeinwissen sein. An wem aber diese Info vorbeigeflogen ist, kann aber ja auch im Internet suchen oder mal in eine Bücherei gehen oder sich sogar ein richtiges Buch im Buchhandel bestellen. 

BRD > Deutsche Lufthansa AG 

DDR > Interflug 

buma1978 31.07.2017, 02:42

Es gab ab dem 1. Juli 1955 die Deutsche Lufthansa GmbH der DDR.

Die de jure nichts mit der Deutsche Lufthansa AG zu tun hatte, aber ebenfalls den stilisierten Kranich im Logo führte.

Am 8. September 1958 wurde die Interflug, Gesellschaft für internationalen Flugverkehr mbH aus markenrechtlichen Erwägungen gegründet. Am 1. September 1963 wurden dann die Luftverkehrsbetriebe der DDR und mit der personellen Spitze der DDR-Lufthansa, aber unter der Firmenbezeichnung Interflug
zusammengelegt.

Quelle Wikipedia

1
ramay1418 31.07.2017, 07:14
@buma1978

Danke, das weiß ich natürlich. Habe schließlich 30 Jahre bei LH gearbeitet und auch an den Airbussen der Interflug geschraubt.

Ein wenig kenne ich also die Geschichte. Aber für GF reicht ein Überblick - und die meisten Fragesteller und Antwortgeber (ich schätze mal 98,63 %) werden mit der Lufthansa AG immer die heutige LH assoziieren, aber nicht die Lufthansa GmbH "in DDR-Händen".

Wer mehr wissen will, kann halt - gerade bei Faktenfragen - in die Literatur schauen. Wissenserwerb ist ja nicht verboten ;-)

Viele Fragen erwecken sowieso den Eindruck, sie würden einfach mal so gestellt, weil man nichts anderes zu tun hat. Warum also dann ein Semniar in "Geschichte des deutschen Luftverkehrs nach 1945" auflegen?

0
buma1978 12.11.2017, 15:27
@ramay1418

Ist zwar schon "ein paar Tage" her, aber mir ist gerade nach einer Bemerkung dazu:

Hier sind viele Fragesteller noch recht jung, dementsprechend ist auch der intellektuelle Back­ground noch nicht so groß.

Geschuldet unserem, auf Frontalunterricht fixierten Bildungssystem sind die Kinder und Jugendlichen es gewohnt das Wissen vorgeworfen zu bekommen, was anschließend nur wiedergekäut werden muss.Selbstständige Recherchen, Abstraktion und deduktives Denken werden jedoch kaum gelehrt.

Sozusagen als experimentellen Beweis führe ich an, dass ein Lehrer in jede Arbeit eine Aufgabe aus dem vorhergehenden Stoff mit umgekehrter Problemstellung einfügte. Nur wer den Stoff verstanden hatte konnte die Frage beantworten. Resultat: Aufstand bis hin zum Direktorat, da die auswendig Lerner so ihren Notendurchschnitt nicht halten konnten.

Das Problem ist also hausgemacht. Mit der Keule ist dem Problem nicht beizukommen. Erklären ist wohl die beste Lösung.

0

Lufthansa wurde in den 1920-er Jahren in Berlin gegründet (Flughafen Tempelhof) und nach dem Krieg nach Frankfurt umgelagert, in der DDR gab es die Interflug

Was möchtest Du wissen?