War der Putsch in der Türkei nur inszeniert oder sind wir dem Erdogan mal wieder auf den Leim gegangen?

6 Antworten

Es war alles Absicht würde ich sagen wenn man sich das alles mal ansieht

1. So kann man herausfinden wer hinter einem steht

2. Nur Regierungs freundliche Truppen bleiben über (da hat es schon lang gekriesselt)

3. Er kann fast alles tun was er möchte da es keine gegner mehr gibt wie Journalisten Radio/Ferhnser Sender

Ich bin der meinung das das eine (leider) sehr schlaue taktik ist die Gegner wegzuräumen und nur noch Befürworter überlassen um eine Diktatur daraus entsehen zu lassen also Demokratie kann das nicht sein

Zum Beispiel Todestrafe ich bin kein fan davon

Und die Bevölkerung soll gegen Soldaten kämpfen die Panzer haben

Die Bevölkerung darf letztlich nichts gegen die Regierung sagen

Desshalb tun mir auch die Türken leid die (egal welche) eine Meinung haben und diese kund tun

Ich kann nur hoffen das es nicht noch mehr kracht

Denn wir alle wünschen uns Frieden

Also es ist so ...

Der Fetullah Gülen war ein Hoca(sowas wie ein Priesta )der dann mit spendengelder eine Arme aufgebaut hat um eine Armee zu errichten.Natürlich haben sich ie Türken gewährt und so und alle anhänger sindnach Europa oder der USA abgehauen .Und ich weiß jetzt nicht ob es in denn medien kam ,aber es gibt immer noch proteste wergen denn Putschversuch .

Das ist sicher die Antwort auf eine andere Frage......

1

Was möchtest Du wissen?