War der Ausstieg Deutschlands aus der Atomenergie rechtswidrig?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist davon auszugehen, dass es rechtswidrig war. Bei der verfrühten Zwangsabschaltung der Kraftwerken handelt es sich um eine Enteignung. Darum verklagt das schwedische Unternehmen Vattenfall den Staat beim internationalen Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID). Die anderen Betreibern sind deutsche Unternehmen und denen steht dieser Weg nicht offen.

Was möchtest Du wissen?