War der 4.er fürs turnen im Zeugnis gerechtfertigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Lehrer war also recht gnädig - normal wäre für Verweigerung eine 6 fällig gewesen, da du ja kein Attest hattest und deine Eltern auch nichts unternommen haben.

Warum beschäftigst du dich heute noch damit - hat die 4 dein Abschlusszeugnis zerstört?

Oder bekommst du jetzt keine Trainerlizenz fürs Eislaufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher sollen wir wissen, was dein lehrer da benotet hat? Wenn es diese Note für das Eislaufen gegeben hat und du nicht mitgemacht hast, wäre eigentlich eine sechs zu erwarten gewesen. Insofern müsste man mal den lehrer zu der Benotung anhören.

Eislaufen als "Turnen" wäre heute vermutlich schon aus versicherungsrechtlichen Gründen als Schulsport verboten...

Ud auch vor 8 Jahren hätte ein Lehrer vermutlich gar kein Eislaufen gegen den Willen der Schüler7Eltern durchsetzen dürfen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
01.01.2016, 08:25

Ud auch vor 8 Jahren hätte ein Lehrer vermutlich gar kein Eislaufen gegen den Willen der Schüler7Eltern durchsetzen dürfen...

Natürlich. Seid wann haben Eltern in der Hinsicht was mitzureden?

0

Ohne Befreiung ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?