War denn alles im Mittelalter so schlecht? Wie im Mittelalter..

6 Antworten

Ihr müsst die Sache mal von der anderen Seite betrachten. Versetzt Euch in die Lage des Normalos im Mittelalter - die kannten es nicht besser. Und mal ehrlich: Wie schauts denn heute aus? Die Pest ist ausgerottet, aber was ist mit den neumodischen Zivilisationskrankheiten wie beispielsweise Aids? Die Hexenverbrennung gibts nicht mehr, aber ich nenne mal ein paar Schlagwörter wie beispielsweise Fremdenfeindlichkeit. Leibeigene gibts auch nicht mehr, aber jede Menge Hartz IV-Empfänger und "normal"-Arbeitslose. Außerdem der Klimawandel. Also - ist es heute um so viel besser?

Klar haben wir jede Menge Annehmlichkeiten, die es früher nicht gab. Nur - die waren nicht bekannt und der Mensch war "zufrieden".

Und heute? Haben wir fast alles und möchten noch immer mehr. Ist das wirklich besser als im Mittelalter?

Ich stimme Dir vollkommen zu. Die Probleme sind einfach nur anders und wir wissen mehr oder weniger damit umzugehen - sie sind für uns normal. Ich schätze früher war es ähnlich - eben mit den früheren Problemen.
Gruß wiele

0

Warum soll das Mittelalter schlechter gewesen sein, als die heutige Zeit? Sicher, alle hier bisher aufgeführten negativen Punkte waren eben ein Teil dieser Zeit. Kriege und Hunger gibt es auch heute noch - viel zu viel. Aber trotz allem Elends für die Menschen damals haben sie sich doch viel mehr miteinander beschäftigt, als das heute der Fall ist. Es gab kein Fernsehen, keine Zeitung, keinen Strom, keine Autos. Man hat gearbeitet, gelebt und sich miteinander befasst und füreinander interessiert. Langeweile? Das Wort gab es damals nicht. Für uns heute ist diese Zeit einfach schlecht nachvollziebar, weil wir sie nicht kennen. Würden Menschen aus dem Mittelalter in unserer Zeit leben, würden die auch sagen: WO BIN ICH HIER HINGERATEN!!! Ach, und solf1: Zu der Zeit gab es genug Daumen runter (da hättest Du Dich ordentlich austoben können grins). Nur hiess das damals meist eben Kopf ab bzw. andere Tötungsart.

Schlechter? Was ist schlechter? Früher waren es die Fürsten und Könige die sich ein Luxusleben auf Kosten der Untergebenen geleistet haben! Heute nennen sie sich Politiker. Der Mensch ist heute nicht mehr so gutgläubig wie früher. Würde heute noch jemand für einen Ablassbrief seine letzten Euros an die Kirche abgeben? Warum hat man den Menschen so lange wie möglich dumm gehalten? Das lesen und schreiben verweigert ......... Oder sieht es heute genau so aus? Kann es sein das auch heute noch nur das erfahren welches uns auf bestimmte Bahnen lenken und von gewissen Dingen ablenken soll?

Wie sehr ich dir da zustimmen muß. Ich habe schon die ganze Zeit gesagt, ich fühle mich wie ein Leibeigener von den Politikern. Benzinpreise, Rauchverbot, Steuererhöhung, usw.

0

Hatten die Leute im Mittelalter eigentlich so etwas wie eine Heitzung?

Jetzt im Winter bin ich wieder den ganzen Tag am frösteln, irgentwie wird die Wohnung nicht richtig warm.

Jedenfalls stelle ich mir gerade die Frage, wie eigentlich im Mittelalter geheizt wurde. Die hatten doch voll krass die großen Burgen und so.

Gab es damals auch schon so etwas wie eine Heitzung?

...zur Frage

Übergang von der Antike zum Mittelalter?

Also die Antike war ja so wunderbar aber das Mittelalter war das gegenteil. Ist dies der grund des epochenwechsels? Und warum war dann das mittelalter so schlecht?

...zur Frage

wieso wahren im mittelalter alle so gläubig?

ich versteh einfach nicht wieso im mittelalter alle so gläubig waren. der papst war angeblich heilich und stellverträter gottes aber der war auch nur ein mensch genauso wie ich! wenn ich mich einen papst nenne dann kann mir niemand das gegenteil beweisen! ich meine ok menschen sind heute noch gläubig aber nicht so streng! im mittelalter wurde man manchmal wegen seiner religion getötet! das ist doch total brutal und unnötig! bitte ich kann mir einfach keinen grund erklären wieso die menschen damals so gläubig waren...... helft mir pls :(

danke im vorraus♥

...zur Frage

Probleme für den Handel im mittelalter?

Hallo ihr lieben. Meine Tochter hat mich heute gefragt welche Probleme es für den Handel im mittelalter gab. Aus Wikipedia lässt sich alles nur schlecht rauslesen.. Ich Danke euch für die antworten

...zur Frage

Hilfe Mittelalter-Kloster?

Wieso gingen damals so viele ins Kloster ?

...zur Frage

Heu im Mittelalter - Lagerung?

Die Frage stelle ich, weil ich eine Geschichte schreibe, die im Mittelalter spielt, und es möglichst realistisch gestalten möchte.

Die moderne Heuballenpresse wurde natürlich erst weit nach dem Mittelalter erfunden, aber wie haben die damals das Heu und Stroh gelagert? Einfach lose, ist das nicht total unpraktisch? Oder gab es damals schon Techniken, das Heu kompakt zusammen zu schnüren?

Weiß es jemand, bzw wie stellt ihr euch das vor, was klingt logisch?

Ich freue mich über jede Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?