War der Hitler eig. auf einer Militärschule/-akademie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du meine Güte, nein. Er ist in der Mittelstufe 2x sitzengeblieben und das wars. Nicht mal ein Schulabschluß. Dann wollte er Künstler werden. Wurde aber an der Kunstakademie nicht genommen. Er war eine Art Hochstapler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Betrueger34
18.10.2016, 00:48

Das alles was er erreichte war korrupt

0

Der User Bitterkraut hat sich die Mühe gemacht, eine Antwort zu formulieren.

Einfacher wäre es für dich gewesen, Google zur Rate zu ziehen. Das ist schneller, einfacherer und sicherer, als hier zu Themen dieser Art eine Frage zu verfassen.

Eines von mehreren Beispielen, gefunden über Google.:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hitler

Also fürs nächste Mal merken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1905
Hitler verläßt die Realschule ohne Abschlußexamen.

1907
Nach dem Tod der Mutter Übersiedlung nach Wien, wo er sich zweimal vergeblich an der Kunstakademie bewirbt.

1919
Juni: Hitler wird von seiner Einheit zur Teilnahme an einem Rednerkurs für ausgewählte "Propagandaleute" an der Universität München vorgeschlagen und zeichnet sich dabei als talentierter Redner aus.

https://www.dhm.de/lemo/biografie/biografie-adolf-hitler.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Das hättest du aber auch leicht selbst herausfinden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?