War dass mein erster Kuss?

5 Antworten

Das ist abhängig, wie du es für dich definierst. Wenn es ein kurzer Schmatz war mit gespitzten Lippen, dann war dein erster Kuss dieser Art mit Sicherheit zuhause mit den Eltern.

Wenn du aber einen Kuss hattest, der einen Moment länger dauerte als ein Wimpernschlag und der sich für dich nach mehr angefühlt hat und ein kleines Kribbeln im Bauch ausgelöst hat, obwohl du nicht verliebt warst oder so, dann war es vielleicht dein wirklich erster Kuss.

Frag dich selber, wie du es definierst und beurteile es danach. Von uns war niemand dabei. ;)

Und der erste Kuss muss nichts mit Liebe oder Verliebtsein zu tun haben. Du kannst auch mehrere erste Küsse haben:

Der erste Kuss mit jemandem außerhalb der Familie.
Der erste Kuss mit jemandem, den du ein bisschen mehr als Freundschaft mochtest.
Dein erster Kuss mit Zunge.
Dein erster Kuss mit dieser Person.
Dein erster Kuss...

Wenn das nicht dein erster Kuss gewesen sein soll unter diesen Bedingungen, dann war es eben nicht dein erster Kuss.

Also jeder kann das anders betrachten. Klar es war der erste Kuss, aber der erste richtige Kuss ist dann mit dem...den man liebt und der dich liebt. So sehe ich das. Erst wenn es für dich eine Bedeutung hat.

Ich bin der selben Meinung aber was würdest du antworten wenn dich dass jemand fragt? Ich sage meistens nein

0

Ich würde sagen ich hätte noch keinen richtigen Kuss nur per Wahrheit oder Pflicht

0
@Angelina4802

Du kannst auch einfach nein sagen, wenn es für dich nicht zählt. Kann dir ja keiner anhand einer Superkussliste nachweisen 

0

Es war theoretisch dein erster Kuss, jedoch musstet ihr euch ja küssen.

Der erste "richtige" Kuss wäre dann wenn beide Personen es freiwillig tun.

mir war es wurscht aber die anderen haben immer angefangen zum lachen

0

Was möchtest Du wissen?