War das unverschämt oder reagier ich über?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Diese Bemerkung war nicht nur taktlos, sondern auch noch ausgesprochen dämlich. Über den Verlust eines geliebten Menschen kann sich nur jemand lustig machen, der noch nie um einen geliebten Menschen getrauert hat.

Eines würde mich wirklich mal interessieren: Ist die besagte Tante verheiratet? Falls ja: glücklich oder unglücklich verheiratet? So makaber es klingen mag: Im letzteren Fall könnte ich die Bemerkung vielleicht noch nachvollziehen ... sie schließt von sich auf andere, die Scheidung vom eigenen, ungeliebten Mann kommt aus irgendwelchen Gründen für sie nicht in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butzelbaer
15.10.2011, 09:32

die verschiedenen waren ihr bruder und vater.....

ja sie ist verheiratet, seit 30 jahren oder so auch, ka ob glücklich, ich vermute ja, unabhängig von dieser sache, nicht so wirklich glücklich, das ist ein völlig neuer ansatz, danke

0

Du hast das schon richtig empfunden.Deiner Tante mangelt es offensichtlich an Taktgefühl.. Wünsch dir ein schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss man aber ziemlich Hartes Stück Humor haben um sowas, ich sag mal 'einfach wegstecken' zu können.

Das mit dem Schlag, hätte nicht sein müssen passiert, ist passiert. Genauso wie der Spruch, Villeicht Entschuldigst du dich (nochmal) wegen dem Schlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butzelbaer
15.10.2011, 11:17

hab ich nicht, ich hätte gerne

0

Kommt auf die Situation an. Wenn Oma und Mutter gerade völlig ausgelassen gelacht haben, dann war es nicht unverschämt. Haben sie aber in Trauer über ihre Männer nachgedacht und verschlossen am Tisch gesessen, war diese Bemerkung respektlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butzelbaer
15.10.2011, 09:25

ne also so wars nicht, dass sie ausgelassen gewesen wären

0
Kommentar von allwiss
15.10.2011, 09:27

Man lacht auch um zu vergessen und dann wird man durch so einen Spruch wieder erinnert. Ich finde es auch unverschämt und respektlos.

0

Wie haben denn deine Großmutter und Mutter darauf reagiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butzelbaer
15.10.2011, 09:26

überhört haben sie es, so gesagt nachher nix

0

Nein, Deine Empörung ist verständlich. Deine Tante hat wohl nicht nachgedacht, bevor sie den Mund aufmacht. Leider wirst Du es in Deinem Leben öfter mal erleben, dass jemand unüberlegt etwas absondert, was tödlich verletzend ist. Dummheit stirbt einfach nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butzelbaer
15.10.2011, 09:30

ich bin 36, also ich fand das ein starkes stück, weil die verschiedenen auch ihr vater und bruder waren, es war ihre eigene mutter, die sie so nannte....

0

In meinen Augen war das einfach Taktlos !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie mal ob sie Knigge kennt und deren Verhaltensregeln die hat doch voll nen knall. Schuldige meine Ausdrucksweise aber da wäre ich auch sauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unangebracht war es schon und unüberlegt sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaub nicht das sie es böse gemeint hat, war vielleicht unüberlegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na sie meinte es vielleicht nicht so , ich kenne die Dame leider nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist unverschämt sich über so was lustig zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Angesichts solcher Taktlosigkeit fehlen einem die Worte. Ich finde, dass Deine Empörung zu Recht besteht. Wahrscheinlich ist sie des öfteren solch ein Haudegen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das war einfach unüberlegtes Geschwätz. Sollte wohl witzig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hätte es nicht gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?