War das shirk?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schirk = das Kontingent, die Partnerschaft, die Beteiligung, den Anteil, die Gleichstellung. Übersetzt auch mit Polytheismus. Polytheismus ist der Glaube an mehrere Gottheiten.

Im Islam wird jede gottesdienstliche Handlung, wie zum Beispiel das Gebet, mit der Absicht gemacht, nur Allah alleine zu dienen. Man darf also kein Gebet machen, um Propheten zu dienen. Es geht also darum nur einzig und allein ALLAH zu dienen. Niemanden sonst. Du kannst also kein Gebet machen, um damit deiner Mutter zu dienen. Dies würde als Schirk (Polytheismus) gewertet werden.

Schirk beinhaltet somit auch das eigenmächtige Erlassen von Richtlinien
und Regelungen die die islamische Religion betreffen, u. a. auch die
Durchführung gottesdienstlicher Handlungen auf andere Art und Weise, als
von ALLAH im Quran und in der Sunna vorgeschrieben.

Also: als du deiner Mutter diese freche Antwort gegeben hast, warst du einfach nur frech! ABER: du musst dich bei deiner Mutter entschuldigen. Und du musst deine Mutter um Verzeihung bitten. Deine Mutter ist die wichtigste Person in deinem Leben. Unser Prophet Muhammad, Allahs Segen und Heil auf ihm, hatte als wichtigste Person die Mutter genannt, dann die Mutter und danach die Mutter und erst an 4. Stelle der Vater!

Also halte dich in Zukunft mit solchen Äußerungen deiner Mutter gegenüber zurück. Mache alles was sie sagt. Außer sie würde dir zum Beispiel verbieten zu beten. Aber in allen anderen Dingen musst du gehorchen. Ohne Widerrede, ohne Mucks.

Und noch etwas. Auch wenn das bei vielen Muslimen so ist, dass die Jungs faul sein dürfen zu Hause und die Mädchen alles machen müssen. Das ist völlig falsch. Lese mal die Lebensgeschichte unseres Propheten Muhammad, und du wirst feststellen, dass er zu Hause mit geholfen hat. Dass er seine Kleidung selbst wieder in Ordnung brachte und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Shirk heißt wenn man neben Allah etwas beigesellt. Sprich neben Allah jemand anderen anbetet.
Das was du gemacht hast kann man unter frech bezeichnen. Aber wie du es sagst kam es aus Wut und nicht gewollt und du wolltest deine schwester verteidigen.
Einfach dich entschuldigen und alles sollte vergessen sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, is klar. shirk oder nicht shirk. eine frage auf leben UND tod. krass. ich glaube ja nicht , dass du jetzt einfach so weitermachen kannst. sprenge dich in die luft und resporne neu kurz bevor du gesagt hast'lass sie chillen'. und dann machst du es anders. ganz einfach ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salampeace
13.08.2016, 11:50

Er ist ein Kind!

0

Was möchtest Du wissen?