War das Risiko hoch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab schon so einige Asia-Nagelstudios gesehen und davon wurde in keinem wirklich sauber gearbeitet. Mal ganz davon abgesehen das dort häufig gesundheitsschädliches Material benutzt wird.

Normalerweise arbeitet ein Nageldesinger aus Hygienegründen "immer" mit Einmalhandschuhen (geht einer während der Modellafge kaputt, wird ein neuer angezogen). (Bei den Nageldesignern die ich kenne wird häufig noch mit Feilen gearbeitet, da hat jeder Kudne seine eigene Feile) - ob die Feilenbits in dem Asia-Studio wirklich sauber sind und ordentlich desinfiziert werden kann ich an dieser Stelle nicht beurteilen.

Vernünftig geschultes Personal, feilt dem Kd. normalerweise nicht in die Haut und wenns doch ausversehen mal passiert, dann werden offene Wunden sofort desinfiziert.

Dass du dich mit HIV infiziert hast, denke ich nicht. Aber du solltest dir unbedingt ein anderes Nagelstudio mit geschultem Personal suchen (kostet zwar etwas mehr als die Billig-Asia-Massenabfertigungsshops aber dafür bekommst du im Normalfall auch deutlich mehr geboten und hast ein sauberes Studio.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut, du hast ihn nicht angeschaut bzw. seine Finger. Da wird nichts gewesen sein. Mach dich nicht verrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dilaaann91
03.12.2015, 23:04

Das weiß ich nicht. große wunden sind mir wie gesagt nicht aufgefallen aber villeicht hatte er auch Mini wunden

0

was gehst auch zu solchen pferdepedikürern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?