War das pervers, dass ich...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tu das was dir gefällt. Sex und sexualität sind sehr persönliche und intime sachen. Wenn dir dinge gefallen dann tuen sie das eben und da solltest du dich auch von niemandem abbringen lassen. auch die sexuelle orientierung ist eine sehr persönliche entscheidung. ob es nun straight oder gay pornos sind ist doch egal solange es dich befriedigt. brauchst kein schlechtes gewissen haben iwie macht doch jeder mal sowas

LG nico

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon2222
16.07.2016, 23:09

die sexuelle Orientierung ist keine Entscheidung

0

Sex ist eh nur da um sich fortzupflanzen.... Die Gesellschaft dreht sich soo viele Geschichten draus.. Das es "Wichtig" in einer Beziehung ist etc..

Ist deine Sache ob es dir gefällt oder nicht... Probiere lieber mal normales bei deiner Zukünftigen Freundin...

Freund und Freundin gibt es bei mir nicht... Es heißt Lebensgefährte und Lebensgefährtin !  ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oreo26
16.07.2016, 22:01

Solche Sachen interessieren mich sowieso nicht mehr... ich schäme mich einfach nur dafür, dass es mir eine Zeit lang gefiel/interessierte... :/

0

Und was soll daran schlimm sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oreo26
16.07.2016, 23:26

Rim-Jobs sind na ja, etwas gewagtere Sexualpraktiken, die wohl nicht viele Leute mögen....

0
Kommentar von GiannaS
17.07.2016, 01:39

Ich weiß, was das ist!

Nochmal: was soll daran verkehrt sein?

0
Kommentar von GiannaS
17.07.2016, 07:42

Wenn Du Deinen Partner für unhygienisch hältst, dann stimmt was nicht: wie wäre es z.B. mit einer gemeinsamen Dusche, dann kannst Du sicher sein, dass ihr beide sauber seid!

0

Was möchtest Du wissen?