War das eine Vergewaltigung Ja oder Nein?!?!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es war keine Vergewaltigung. Vergewaltigung ist die Nötigung zu ungewolltem Geschlechtsverkehr und du hast ihm nicht deutlich gesagt, dass er aufhören soll! Du hast nur gesagt, dass du Schmerzen hast, aber er hat das eher als "die Schmerzen beim ersten Mal" wahrgenommen, was vlt auch stimmt.

Definitiv: Nein. Auch, wenn du es nun bereust und es nicht schön war. Aber eine Vergewaltigung ist definitiv was vollkommen anderes. Es ist um einiges schlimmer.

Du hast halt einen Fehler begangen. Dieser ist passiert und nun vorbei. Nun kannst du deine persönliche Lehre daraus ziehen. Auch soetwas nennt man Lebenserfahrung. Sehe es von der Seite und schon erscheint das Ganze positiver. Und für später weißt du, dass beides stimmen muss: Verstand und Herz. :-)

Wenn Du gesagt hast, dass er aufhören soll, er Dich aber weiter dazu gezwungen hat, dann war es eine Vergewaltigung. Wenn Du nur gesagt hast, dass es weh tut nicht. Letzteres bedeutet nicht, dass Du es nicht trotzdem als solches empfunden haben kannst.

Ich würde sagen,dass es so eine Grauzone ist. Wahrscheinlich könntest du vor Gericht nicht wirklich viel erreichen. Das heißt aber nicht, dass es okay war wie dieser Typ mit dir umgegangen ist. Er hätte reagieren müssen, als du gesagt hast, dass es weh tut. Er hätte dich fragen müssen, ob er weiter machen oder lieber aufhören soll. Damit hat er eine Grenze überschritten, die dich wahrscheinlich seelisch und auch körperlich sehr verletzt hat. Wenn dir dieses Erlebnis noch nach geht,schäme dich nicht und suche dir Hilfe,z.B bei einer Therapeutin, Wildwasser, etc..

er wahr auch nicht mal vorsichtig oder so was

0
@ladygirl264

Ja es war nicht okay wie er gehandelt hat! Höre nicht auf all die blöden Kommentaren. Die meisten Leute hier kennen sich null mit der Thematik aus und geben trotzdem ihren Senf ab. Ich hab mich viel mit dem Thema im Studium, während meines Praktikums usw. auseinandergesetzt. Sexuelle Gewalt fängt viel früher an als viele glauben. Oft ist es auch so,dass Frauen bei einer Vergewaltigung richtig erstarren und nicht mehr fähig sind sich zu wehren.

0
@GundulaGu

ah ok meine mutter hatte es auch bemerkt das ich komisch drauf habe nur ihr gesagt das ich ohne verhütung mit diesen tpyen sex hatte und mehr nicht.....

alsow as ich hatte war eine vergewaltigung oder ? ich hatte auch gelesen es kann auch eine teilweise vergewaltigung war es den in mom bei mir?

0
@ladygirl264

Wenn du es zugelassen hast, dich nicht körperlich dagegen gewährt hast, dann ist es keine Vergewaltigung!

0
@ladygirl264

Ich finde wie gesagt, dass es ne Form von sexueller Gewalt war. Vergewaltigung...hmmm...kann ich nicht genau sagen. Wie alt war denn der Typ?

0
@ladygirl264

Wichtig ist, dass du dir Unterstützung suchst, damit es dir besser geht. Wichtig ist auch, dass du lernst "NEIN" zu sagen. Rein rechtlich würde es wahrscheinlich nicht als Vergewaltigung durchgehen,auch wenn es sich für dich so angefühlt hat. Ich finde,dass es sexuell übergriffig war.

1
@GundulaGu

Wenn du noch fragen hast,schreib mich ruhig an. Werde für heute erstmal offline gehen :)

0
@GundulaGu

ah ok ich tue auch jetzt für meine eigne sicherheit was und ich werde auch mal zu profamilia (oder wie die heissen) gehen und da hilfe holen.....

0

Denk darüber nach. er kann ja nix dafür, wenn du es zulässt. Allerdings, wenn du es seelisch eigentlich nicht wolltest, vielleicht hättest du es ihm deutlicher zeigen sollen

Also.. wenn du es seelisch nicht wolltest meine Liebe, es aber "körperlich" zugelassen hast, kann man nicht von einer Vergewaltigung sprechen. Du hättest von Anfang an sagen sollen: "HALT STOP!" Sowas geht zu weit und er muss das Signal verstehen. Als du sagtest es tut weh, hättest du es auch beenden sollen. Du hast leider nur gesagt das es weh tut, nicht das er aufhören soll. Wenn du nicht weißt was dich beim Geschlechtsverkehr erwartet, solltest du es noch überhaupt nicht betreiben.

Du hast es körperlich zugelassen...mit 15 sind die wenigsten reif und seelisch bereit für Sex...hat aber eher nix mit Vergewaltigung zu tun...

Naja es ist keine Vergewaltigung solange du ihm es nicht gesagt hasst das er aufhören soll aber um genau zu sein ich weiß es nicht 100% geh zur Polizei und Las dich beraten

Es war keine Vergewaltigung, so lange du dich nicht wehrst oder ihn zu erkennen gibts (deutlicher, als in deinem beispiel), dass du es nicht willst

MFG

nein es war keine vergewaltigung wie soll er denn wissen ob du es seelig willst oder nicht. du hättest ihn sagen müssen ob du es willst oder nicht

...wenn du dich nicht körperlich gewehrt hast, eigentlich nicht...

wenn du ihn ran lässt ohne zu sagen "nein will nicht" ist es keine

Nein ist keine Vergewaltigung.

Du must ihm eindeutig zu verstehen geben das du nicht willst.

Was möchtest Du wissen?