War das eine Sünde?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ach nein. Wenn du es nicht wusstest, ist es keine Sünde. Bete einfach trotzdem um Vergebung. Aber voll asi von den Lehrern, ich meine, die wissen ja, dass da Gelatine drin ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zicke52
12.07.2017, 23:55

@CherryLady: Warum soll man um Vergebung bitten, wenn man sich nichts zuschulden kommen lassen hat?

Ist eure Sucht nach Demütigung denn unersättlich? Habt ihr keinen Stolz?

3
Kommentar von CherryLady94
13.07.2017, 11:54

Was hat zu Allah beten mit stolz zu tun.
Bei jedem Menschen könntest du das sagen. Aber doch nicht bei Allah, dem allmächtigen, der über allem steht.

0
Kommentar von CherryLady94
13.07.2017, 13:51

ach komm, verschon mich mit deinem Mist

0
Kommentar von CherryLady94
13.07.2017, 18:10

Ich weiß, Zicke52, ich weiß. Es ging um beten um Vergebung. Entschuldige bitte, dass ich das "um Vergebung" nicht aufgeschrieben habe.  Aber ich bleibe dabei. Bei Allah, dem allmächtigen, der uns alle geschaffen hat, macht man keine Stolzsache daraus. Das sollte als Mensch selbstverständlich sein, Der die Existenz Allah's erkannt hat und eine Verbindung aufbauen konnte.
Das Außenstehende dies nicht verstehen können und/oder wollen, ist mir klar.

0
Kommentar von katzenjunge
13.07.2017, 22:05

CherryLady94: Woher willst Du wissen dass die Lehrer überhaupt wissen, dass in industriell hergestellten Lebensmitteln Gelatine als Bindemittel verwindet wird und woraus Gelatine hergestellt wird.

Einfach eine Unverschämtheit sondergleichen hier Leuten ein asoziales Verhalten unterstellen zu wollen, wenn sie sich nicht mit den strengen Speisevorschriften, der Muslime auskennen, so als ob der Islam hier schon dass Ordnungssystem unserer Gesellschaft reguliert und sich jeder gefälligst mit den Regeln des Islam auszukennen hat. Und alle sich gefälligst dem Islam zu unterwerfen haben.

In benannten Fall hätte die FS vorher abklären müssen, dass bestimmte Speisen für sie tabu sind. Lässt sich aber vorher schön die Augen zubinden um sich hinterher als die Verführte und Verfolgte der Ungläubigen darzustellen.

 

 

1
Kommentar von namenlos810
13.07.2017, 22:10

KatzenJunge, bist du zu dumm um meine Frage zu lesen? Ich habe mehrmals nachgefragt. Des Weiteren war das so gesehen eine Aufgabe, die wir in der Schule zu erledigen hatten. Sonst regt ihr euch doch immer auf, wenn man in der Schule aufgrund der Religion  nicht mitarbeitet. Nicht wahr?

0

Ich bin immer wieder schockiert, allerwerteste namenlos,

wie unwissend gerade Muslime bzgl. ihrer Religion sind!!

Du MÜSSTEST DOCH WISSEN, dass

  • wenn Du es nicht absichtlich getan hast, es auch keine Sünde war;
  • erst Recht dann nicht, wenn Du Dich zuvor erkundigt hast
  • ZUDEM ist es gar nicht gesagt, dass da Schweinegelatine drin war: Rind ist viel wahrscheinlicher UND in Pudding ist oft überhaupt keine Gelatine, weil die halbfeste Konsistenz durch die Kombination von Zucker-Mehl-Ei-Milch erzeugt wird!
  • und last not least ist der Schweine-haram-Quatsch inzwischen von der Geschichte überholt und bedarf keinerlei Beachtung mehr!

Achte doch lieber darauf, dass Du mit Deinen Mitmenschen ein gutes Leben lebst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenlos810
12.07.2017, 15:50

Ich bin konvertiert und weiß leider auch nicht alles. Trotzdem danke für deine Antwort.

1
Kommentar von namenlos810
13.07.2017, 17:06

Man kann und muss eben nicht alles wissen wenn man konvertiert. Das lernt man doch alles mit der Zeit. Mann oh Mann.

0

Nein, war es nicht. Du hast dich ja im Vorfeld informiert, den Wackelpudding außerdem nicht absichtlich gegessen und außerdem ist gar nicht gesagt, ob Gelantine aus Schweineknochen mit dabei war. Speisegelantine wird in der Regel eher aus Rind hergestellt.

Nur mal aus Neugier: bist du jemals krank gewesen und musstest eine Kapsel als Medizin einnehmen? Die Hülle solcher Medikamente besteht auch aus Gelantine. Würdest du so ein Medikament auch ablehnen, selbst wenn du todkrank und zum Weiterleben darauf angewiesen wärst? Mach dir bitte mal mehr als einen Gedanken darüber und stell dir selbst die Frage, ob dein Allah etwas taugt, wenn er dich als unrein ansieht, nur weil du lieber leben wollen würdest, anstatt für ein Lebensmittelgesetz aus der Bronzezeit zu sterben.

Und noch etwas: begrüße die Leute hier bitte einfach mit "Hallo". Amtssprache in diesem Forum ist Deutsch. "Friede sei mit dir" ginge übrigens auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenlos810
12.07.2017, 15:51

Die Frage  ging eigentlich an meine muslimischen Geschwister, deswegen diese Anrede. Trotzdem danke für deine Antwort.

0
Kommentar von namenlos810
13.07.2017, 17:23

Es geht nicht darum, dass ich mich lieber auf Arabisch unterhalten möchte oder so. Ich habe einfach die Anrede benutzt, die bei Muslimen angebracht ist. Außerdem stimmt es auch nicht, dass mir die Antwort von NichtMuslimen nichts bedeutet. Es ist einfach so, dass viele einfach ihren Islam Hass  hier ablassen und da habe ich ehrlich gesagt kein Bock drauf. Damit meine ich jetzt nicht dich und deine Antwort. Aber meistens ist es so, dass es hier richtig abgeht, wenn eine Frage über Islam gestellt wird. Und das muss und will ich mir einfach nicht geben.

1
Kommentar von namenlos810
14.07.2017, 14:28

Extra für dich noch mal zur Erklärung, lieber Katzenjunge: salam alaikum ist die gängige Begrüßung unter Muslimen. Da ist es egal wer Arabisch versteht oder nicht. Du verstehst es ja schließlich auch. Ach ja. Mit deinen komischen Geschreibsel gestern in deine anderen Antwort wolltest du sicher nur provozieren und darauf Anspielen nicht wahr? Da ich mir so was schon  dachte, und die Antwort meine Frage nicht im geringsten beantwortet, habe ich deine Antwort löschen lassen. Nicht dass du dich wunderst, warum sie weg ist.

0

Nach dem exakten Wortlaut geht es bei dem Verbot um Fleisch. Dieses Merkmal trifft auf Gelatine nicht zu. Jedoch wird es vielfach als unerwünscht betrachtet, wenn Neben- oder Folgeprodukte vom Schwein dargeboten werden. Wenn die Dinge nicht zum Verzehr bestimmt sind, Borstenpinsel, Lederbekleidung, Lampenschirme usw., dann ist es eigentlich nur eine Frage des Stils. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja - im Islam ist alles Sünde auch was man aus Versehen macht und man nicht weiß ob es Sünde ist.
Ihr macht euren Allah zum einem kleinlichen "Krämer" und Kasper, hier  auf dieser Plattform, zu hauf und immer wieder.
Könnt ihr damit nicht endlich aufhören ?
Ihr macht eure Religion grausig lächerlich. Ihr selbst seid es, welche den Islam diffamieren, nicht wir "Ungläubige".
Dabei habt ihr doch mit den 99 Namen (Zuweisungen von Eigenschaften)
https://de.wikipedia.org/wiki/Gottes\_sch%C3%B6ne\_Namen#Liste
Allahs, eurem Gott alles Gute zugedacht, wie es auch die Christen bejahen könnten und wie dies in dieser Dichte bei Christen für Gott in keiner Lobpreisung vorkommt.
Ist es dann nicht "Gotteslästerung" (Lästerung Allahs) wenn ihr ihn dann auf ein Niveau herab würdigt, wie wir dies noch nicht mal Menschen zu denken ?
Ihr dürftet noch nicht mal auf den Gedanken kommen, daß Allah euch solche Versehen als Sünde anrechnet und euch dafür bestraft.
Also - denke du (und alle Muslime auf dieser Plattform) mal darüber nach ob ihr das Erscheinungsbild des Islam , zumindest auf dieser Plattform, nicht verbessern könntest, auch in dem ihr nur Fragen stellt, welch "Allahs Größe"
nicht in Frage stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusPK
12.07.2017, 16:34

Bravo!

2
Kommentar von Nadelwald75
12.07.2017, 23:20

Dem darf ich mich anschließen.

0

Wenn es Absicht gewesen wäre, dann wäre es eine Sünde. Wenn die anderen nicht gewusst haben, ob es Schwein oder Gelatine drin ist, dann gilt es nicht als Absicht. Da hättest du sagen müssen, dann nehme ich den Pudding aus reiner Vorsicht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenlos810
12.07.2017, 19:11

Das ging ja  eben nicht. Wie gesagt, ich musste erraten was es ist, und wusste es vorher nicht dass das Wackelpudding ist.

0

Vor kurzem wurde ein Gesetz vom Verfassungsgericht, " dass den Zusatz von Gelatine in Lebensmitteln verbietet, erlassen"!

Bei Zuwiderhandlung können Muslime Schadensersatz an den Hersteller fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
12.07.2017, 12:54

Was ist das für ein Blödsinn?

4
Kommentar von Nadelwald75
12.07.2017, 13:03

Hallo katzenjunge,

ein Gericht erlässt überhaupt keine Gesetze.

Schadenersatz? Wieviel Schaden in € wäre denn entstanden?

3
Kommentar von BTS10
12.07.2017, 14:28

Seit wann erlassen in Deutschland Gerichte ein Gesetz?????????????????????

1

Erstens: Es gibt keine Sünde weil es keinen Gott gibt

Zweitens: Der Koran spricht ausschließlich vom Verzehr von SchweineFLEISCH, nicht von anderen Produkten des Schweins.

Drittens: Sogar der Verzehr vom Fleisch ist unter bestimmten Umständen erlaubt.

Viertens: Wird Gelatine meines Wissens nach aus Rind gemacht

Fünftens: Gibt es genug vegetarische und sogar vegane Alternativen zu tierischem Gelatine, Apfel-Pektin zum Beispiel, was bedeutet dass die Chance groß ist, dass da gar kein tierisches Produkt drin war.

Sechstens: Solltest du dein Leben nicht von deiner Religion einschränken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blumenmeerwelt
12.07.2017, 18:00

Dann muss das Gelatine aus helal geschlachtem Rind bestehen. Sonst ist es haram.

0

Was möchtest Du wissen?