War das Canabis und was passiert wenn man 2 Züge genommen hat?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Uff, also der "normale" joint, der aus Tabak (üblicher Zigarettentabak ) und Gras gedreht wird ist in der Regel aus halbtransparenten Papes, was dann fertig gräulich aussieht.

Ob es eine normale, selbstgedrehte Zigarette war oder wirklich ein Joint, lässt sich anhand der nicht eintretenden Anzeichen ja nicht genau sagen.

Aber selbst wenn, der Stoff der für die "Bewusstseinsveränderung" verantwortlich ist, THC lässt sich in den Haaren wohl längere Zeit nachweisen, so eine Überprüfung wird aber nur sehr selten gemacht.

Ich kenne Leute die ohne Probleme Blut spenden waren einen Tag nachdem sie sich eine Tüte geraucht haben. Da kam auch nichts zurück.

Der Fakt das du nichts gemerkt hast erklärt sich entweder daraus das es kein Joint war sondern nur eine Zigarette oder das Verhältnis Tabak/Gras stimmte nicht, sprich zuviel Tabak, zu wenig Gras.

Hilfreich um vielleicht ein paar mehr deine noch offenen Fragen zu beantworten ist sicherlich der Wikipedia Artikel zu Cannabis und THC ;)

Wenn es Canabis war, dann wird der Wirkstof noch ca. 1 1/2 Monate in sehr geringen Mengen im Blut und im Fett nachgewiesen werden können. Aber das ist kein Grund zur Sorge: Für eine solche Untersuchung müsste erst einmal dringender Tatverdacht stehen, sonst wäre die Untersuchung vermutlich nicht durch das Gesetz gerechtfertigt. Und selbst dann können die Behörden nichts unternehmen. Also ganz cool bleiben. Deinem Körper tut das Zeug eh nichts anderes an, als eine Zigarette, weil es vollkommen harmlos ist.

Das Problem könnte jedoch sein, wenn es etwaige andere Drogen waren wie Amphitamine, aber auch da kann dir weder körperlich noch rechtlich viel geschehen, bei so einer geringen Menge.

Es war wahrscheinlich Cannabis. Was passiert beim inhalieren? Man wird für gewöhnlich high oder stoned (je nach Sorte und Menge). Das Cannabis wird man dir nicht mehr nachweisen können, da es das erste mal und nur 2 Züge.

Das du nichts besonderes gespürt hast ist auch normal beim ersten mal.

Das rauchen selber ist immer schädlich, aber nen Nikotin und Substanzen die beim verbrennen entstehen Vortrag brauchen wir ja denke ich nicht ;)

Ich denke, dass das Cannabis war, du allerdings nicht richtig eingezogen hast. Kann aber auch daran liegen, dass beim ersten Mal der Körper sich erst für THC sprichwörtlich sensibilisiert. Und auch wenn es Cannabis war, der Konsum ist in den meisten Ländern erlaubt, nicht aber der Besitz.

die auswirkungen sind von mensch zu mensch unterschiedlich, bei meinem ersten joint z.B. habe ich mehr als 2 züge gehabt und nichts gemerkt. sonst kann man die häufigsten symptome auch gut bei google finden. normal sind es müdigkeit, wohlbehagen, gerötete augen, euphorie, appetit in verbindung mit alkohol kann einem auch mal schlecht werden.. wie gesagt, bei jedem anders. über die nachweisbarkeit hab ich hier was gefunden: 2 – 3 Tage nach einmaligem Konsum 5 Tage bei moderatem, nicht täglichem Konsum 10 Tage bei täglichem Konsum 20 Tage bei exzessivem, täglichen Konsum über Wochen Abbauprodukte sind noch 4 – 12 Wochen nach dem letzten Konsum nachweisbar soviel erst mal dazu, hoffe ich konnte helfen ;)

Hmm, kann schon sein, das es Gras war. Da du ja betrunken warst, bezweifel ich mal, dass es Alufolie war, sondern Joint-Papers, also transparente. Dann kann das gräulich aussehen.

Von zwei Zügen wirst du wohl keinen Schaden nehmen, selbst wenn das Zeug gestreckt war. Nachweisen kann man es in so einer schwachen Dosis auch nur ein paar Stunden.

BTW: Bist du eigendlich völlig bekloppt, dass du einfach mal an nem Joint von einem Fremden ziehst, ohne zu wissen was da drinn ist?? Da ist nicht mal Alkohol eine Entschuldigung..

Anniiiikaa 02.09.2013, 18:25

Ich weiß, das war ein großer Fehler! Sowas werde ich auch nie wieder mache, ich bin auch so glücklich das es nicht alzu schlimmes war.

0
betaferonjunkie 18.09.2013, 21:40
@Anniiiikaa

Bist du eigendlich völlig bekloppt, dass du einfach mal an nem Joint von einem Fremden ziehst, ohne zu wissen was da drinn ist??

Eine sehr berechtigte Frage...

1

Ich weiß nicht was es war, sollte es aber Canabis gewesen sein, kann man es ca. 4 Wochen im Blut nachweisen.

wenn man sonst nie kifft, und wenn du betrunken warst, dann würde man 2 Züge von einem Joint nicht wirklich spüren (im Urin ists ca. 14 Tage nachweisbar, aber wenn das nur ein "Gelegenheitskiff" war?? kann sein)

Durch Kannabis wird man in gewöhnlichen fällen high, vielleicht hast du das nicht verspürt weil du ja auch noch betrunken warst..

Valethegarti 02.09.2013, 10:40

Das ist beim Erstkonsum nicht die Regel, zumindest wird es in diesem Fall dann (Und durch die geringe Inhalationsmenge) durch den Alkohol übertönt.

0

Also soweit ich weiß kann man das Nikotin nur die ersten 3 Tage im Blut nachweisen und das andere zeug baut sich mit der zeit auch wieder ab ist aber nicht im Blut nachweisbar:) und was das ''Canabis'' angeht also du bist dir nicht sicher ob es Canabis war oder nicht? Also wenn sich an deiner laune oder an deinem Verhalten nachdem du geraucht hast nichts verändert hat war es entweder gestreckt oder einfach nur taback . Jedem das seine aber in 8 Tagen 12 Stück ist nicht wirklich viel und ich gehe mal davon aus das du jetzt nicht süchtig deswegen geworden bist :) Ps falls das Canabis war Yolo!:D ist nich schlimm ich meine haste es halt mal ''probiert'' kommt halt nicht wieder vor:)

Anniiiikaa 02.09.2013, 10:46

Danke!:) nein ich bin mir nicht sicher ob es Canabis war davon habe ich ja auch nur 2 Züge genommen. Die 12 Stück in 8 Tagen, das waren ganz normale Zigaretten!! :) Rauche halt sonst nie :)

1
Anniiiikaa 02.09.2013, 10:47

Danke!:) nein ich bin mir nicht sicher ob es Canabis war davon habe ich ja auch nur 2 Züge genommen. Die 12 Stück in 8 Tagen, das waren ganz normale Zigaretten!! :) Rauche halt sonst nie :)

0
Janosch15K 02.09.2013, 10:48

Und an alle Moral Prediger die jetzt schreiben müssen wie schlimm es ist das jugendliche sowas machen ... ihr wart selber mal jünger und nicht jeder ist wie ihr in dem alter kommt damit klar

1
Valethegarti 02.09.2013, 11:00
@Janosch15K

Wahrscheinlicher ist: Viele sind wie die in dem Alter: Voll und Breit die ganze Zeit ;)

1

es kann dir keiner, anscheinend nicht mal der typ sagen was das genau war

Alufolie, grau, Crackpfeife? Gras war es dann sicher nicht.

Anniiiikaa 02.09.2013, 10:35

was ist eine Crackpfeife? schlimmer?

0
carglassXD 02.09.2013, 11:09
@TheRealRedBaron

Eine Crackpfeife nutzen auch viele Kiffer, hab ich auch gemacht.

@ Anniiika Crack ist potenziertes Kokain. Eher was für Leute, die sich Kokain nicht leisten können.

0

Ich bin 16 klein und zierlich. (1,60)

TheJoker2012 02.09.2013, 10:33

was hat es denn damit zu tun? Kann turalo nur zustimmen...

0

Im urin kann man das nachweisen. Schlimm ist es nicht.

Was möchtest Du wissen?