War bereits 1991 der hydraulische Abgleich einer Warmwasser- Heizungsanlage ein muss?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zu welchen Zweck wurde diese Frage gestellt?

Einen hydraulischen Abgleich hat es auch 1991 gegeben. Dieser war notwendig eine Heizungsanlage dieser Größenordnung einzustellen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
glossar 13.10.2016, 20:17

Ich habe eine ETW gekauft. Sie liegt weiter entfernt von der Hei- zungsanlage. Die Heizkörper werden nicht richtig warm. Auf meine Frage erhielt ich die Auskunft, dass der von mir angesprochene hydraulischer Ausgleich, Baujahr der Elektroblockspeicheranlage 1991, noch nicht vorgeschrieben war. Auch nicht in gesetzlichen Verordnungen.

0
akkurat01 14.10.2016, 08:25
@glossar

Da haben Sie aber eine blöde Antwort erhalten. Es spielt überhaupt keine Rille ob dies Vorschrift war und spielt bei der jetzigen Situation auch keine Rolle.

Die Heizkörper müssen jetzt richtig warm werden. Dafür hat die zuständige Verwaltung zu sorgen. Egal wie!

1
glossar 15.10.2016, 09:51
@akkurat01

Ich habe die Hausverwaltung darauf angesprochen. Der Hausmeister hat daraufhin die Vorlauftemperatur erhöht. Meine Heizkörper werden jetzt  warm. Aber Heizkörper in der Nähe der Heizungsanlage, EG- Wohnungen, werden jetzt so heiß, dass man sich fast die Finger verbrennt. Da kann doch aus meiner Sicht etwas nicht stimmen. Unten heiß, oben warm !?

0
akkurat01 17.10.2016, 17:08
@glossar

Ohne Wertung:

Auch ältere Anlagen kann man noch gut einstellen. Die Maßnahme des Hausmeisters ist nicht des Weisheit letzter Schluss.

Das beste wäre, wenn im Rahmen einer Wartung die Fachfirma eine Überprüfung/ Einstellung vornehmen würde.

1

Was möchtest Du wissen?