War beim HNO-Arzt doch höre immernoch schlecht?!

3 Antworten

Solch eine Aussage von einem HNO Arzt ist recht ungewöhnlich. Ich denke hier sollte der HNO Arzt gewechselt werden.

Ein dumpfes Gefühl auf den Ohren spricht eigentlich für einen fehlenden Druckausgleich.

Hier könnten Ohrenkerzen mit wohltuendem Propolis helfen.

Grundsätzlich würde ich jedoch eine Zweitmeinung eines HNO Arztes einholen.

Beim HNO-Arzt warst du? Hierauf auch mal gecheckt..?

Hörsturz - erste Anzeichen und Symptome

Die Hörminderung im Zuge eines Hörsturzes tritt plötzlich und meist nur auf einem Ohr auf. Sie kann verschiedene Frequenzbereiche betreffen - von einer leichten Beeinträchtigung bis hin zur Taubheit. Oft berichten Betroffene von einem dumpfen Gefühl im Ohr (wie „Watte im Ohr"). Häufiger kommt es gleichzeitig zu Ohrgeräuschen (oft hoch frequent), die unterschiedlich ausgeprägt sein können, seltener zu Schwindelgefühlen, Benommenheit oder verzerrtem Hören.

Einige Patienten empfanden vor dem Akutereignis ein einseitiges Druckgefühl im Ohr, welches ein möglicher Vorbote für einen Hörsturz sein könnte. Schmerzen treten keine auf. Der Patient sollte in jedem Fall Ruhe bewahren und das Ausmaß des Hörsturzes nicht aufgrund unnötigen Stresses verstärken.

http://www.hno-aerzte-im-netz.de/krankheiten/hoersturz/erste-anzeichen-und-symptome.html

Also bei mir gab es auch Schmerzen und ein Druckgefühl trat ebenfalls auf.

0

Bitte wechsle den Arzt, vieleicht ist dies der Ausweg?

Schlechter Hören oder nur Einbildung?

Hey Leute, ich habe ein kleines Problem was meinem Hören angeht oder allgemein meinen Ohren. Also ich habe seit einigen Tagen das Gefühl etwas schlechter zu hören als früher. Zudem habe ich manchmal ein Druckgefühl auf den Ohren und beim Druckausgleich tut es weh im Ohr. Aber auch so schmerzen meine Ohren manchmal. Aber nach dem Druckausgleich habe ich das Gefühl das ich wieder etwas besser höre. Ich war auch vor paar Wochen beim HNO der mein Ohr ausgespült hat. Kann es eine Mittelohrentzündung sein oder doch irgendwas ernstes oder steiger ich mich da viel zu sehr in das Thema rein womit ich mich bekloppt mache und es nur reine Einbildung ist? Bitte um ehrliche!!! Antworten!!!

...zur Frage

Ich höre fast nichts mehr auf beiden Ohren!

Hey^^
Ich habe druck auf beiden Ohren, weswegen ich sehr schlecht höre.
Ich habe schon einen Termin beim HNO- Arzt gemacht, aber ich möchte trotzdem vorher wissen was es sein könnte, ich habe im rechten Ohr auch so ein Pochendes Rauschen.
Ich bin zurzeit Erkältet.

...zur Frage

Nach dem säubern der Ohren mit Wattestäbchen Dumpfes Gefühl--->Weshalb?

Hallo! ich habe heute Morgen mein Ohr mit Wattestäbchen gesäubert jetzt habe ich ein dumpfes Gefühl im Ohr und höre schlechter. Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Habe ich einen Hörsturz? Soll ich zum Arzt?

Guten morgen, ich habe seit gestern ein dumpfes Gefühl auf beiden Ohren. Ich höre auch etwas schlechter. Hatte gehofft, dass es über Nacht weg geht. Ich hab ein bisschen gegoogelt und herausgefunden, dass es ein Hörsturz sein kann. Sollte ich in die HNO-Klinik fahren? Heute ist ja Sonntag... Morgen kann ich nicht zum Arzt, da muss ich arbeiten. Oder geht das von alleine wieder weg? Zu meiner Person: ich bin weiblich und 20 Jahre alt.

...zur Frage

Dumpfes gefuehl auf den ohren, ist das normal?

Hallo. Vor einpaar tagen hatte ich einen hoersturz. heute beim hno arzt wurden meine ohren 'abgesaugt' (ohrenschmalz durch saugen entfernt) da ich ein dumpfes gefuehl auf den ohren hatte und seit einpaar monaten tritt auch immer wieder ein piep ton auf. Meine ohren fuehlen sich immernoch ziemlich dumpf an. nacheffekt des saugens oder was ernstes? 

...zur Frage

Taube/gedämpfte Ohren bei Erkältung - normal?

Ich habe seit einer Woche eine Erkältung. Sie ist schon stark abgeklungen, nur noch etwas Schnupfen. Jetzt fangen meine Ohren an, „taub“ zu werden, auf dem einen höre ich bereits sehr gedämpft. Ich meine hier nicht das klassische „Kopf dicht“, es sind lediglich die Ohren. Habe keine Ohrenschmerzen, Druckausgleich geht allerdings nicht. Das ist bei mir immer so. Am Ende der Erkältung lässt mein Hörvermögen nach. Es dauerte die letzten Male ca. 1 Woche, bis es dann wieder normal war.
Meine Frage: ist das normal oder sollte ich mir Gedanken machen? Ergeht es jemandem ähnlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?