War bei den Zeugen Jehovas

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann dir näheres dazu sagen: "Jede Waffe, die gegen dich (das Volk Jehovas) gebildet sein wird, sie wird keinen Erfolg haben. Das ist der Erbbesitz der Knechte Jehovas....."

nachzulesen in Jesaja, 54:17

Nur zu, wenn ihr mit eurer Zeit nichts besseres anzufangen wißt, als Hetze gegen die ungeliebten Zeugen. Wer kann schon die Wahrheit ertragen, bzw. vertragen?

hi, Simon22, wieso fragst du nicht beim ersten Mal, wie so ein Studium abläuft?. Und ganz ehrlich: du hättest schon längst fragen sollen und können .....:-)) - Ich denke, du wirst nicht dümmer, eher schlauer.....An einem Studium ist überhaupt nichts Geheimnisvolles. Und du kannst es jederzeit beenden, falls es dir nicht gefallen sollte. Es ist wie mit Allem: mit der Ausbildung, mit irgendwelchen Lehrgängen oder Kursen. Auch sie können jederzeit beendet werden, nur , daß das Studium bei den Zeugen keinen einzigen Cent kostet :-))

Pass bitte auf . Zeugen Jehovas sollte man aufpassen. Sie gehören zwar nicht mehr zu den Sekten aber sie wollen trotzdem ihren Glauben aufdrängen.

weist du wie so ein Studium aussieht ...du gehst zu den Leuten und erzählst ihnen, dass wenn sie nicht auch zu den Zeugen gehören auf ewig in der Hölle sind und schmerzen und Qualen erleiden müssen

So einen Quatsch werde ich nicht erzählen. Das ist Realitätsfremd.

1
@Simonh22

wiso stehen dan die ganze Zeit solche Typen bei uns vor der Haustür uns erzählen uns das wir alle sterben werden

0
@megacat

Warum erzählen die so einen Mist? Verstehe ich nicht. Es liegt die Vermutung nahe, dass die unter irgendeinem Einfluss stehen.

0
@megacat

Ich kann es nicht sagen. Was wird da fabriziert, warum gehen diese Menschen von Haus zu Haus, wie Zombies? Warum stehen die in den Fußgängerzonen und Bahnhöfen? Die glauben doch nicht wirklich so etwas? Das wahre Leben ist hier und jetzt. Und nicht irgendsoein Quatsch, daß alle bald steerben werden.

0
@Simonh22

Simon, wenn du die Bibel kennen würdest, wüßtest du, daß Jesus auch Jünger hatte, nicht? Ist dir doch nicht ganz unbekannt der Begriff "Jünger"? Sie sind Jesus gefolgt und haben auch gepredigt. Dafür, daß du schon mal in einer Versammlung der Zeugen gewesen sein willst und anscheinend Interesse heuchelst, hast du hier ja ganz schön abwertende Begriffe = "Zombie" und eine sehr abwertertende Meinung. Macht keinen guten Eindruck auf mich!

5
@Simonh22

@Simonh22

Wie wäre es denn, wenn du diese"Zombies" selbst frägst?

6

hi megacat, also das stimmt so nicht und das hat auch sicher kein "echter" zeuge erzählt. sie glauben an keine ewigen höllenqualen, dann das lehren andere christen. katholiken scheinen davon wegzugehen und nun zu lehren, dass die hölle sinnbildlich zu verstehen ist (kann man dem glauben schenken, was ich gestern gelesen habe)...

die masche der zeugen jehovas ist eher eine andere. gelockt wird mit ewigem leben im paradies auf erden. gleichzeit weisen sie auf die schlimmen weltverhältnisse hin und arbeiten mit der angst vor der zukunft. jeder hat irgendwelche sorgen oder ängste - auf das wird dann eingegangen...

erst später (oft zu spät) erfährt man, dass die bedingung für ewiges leben im paradies, absoluter gehorsam gegenüber den lehren (ge- und verbote) des "treuen und verständigen sklaven" ist, welcher unabhäniges denken verurteilt weil ja "das ende nahe ist", mitglieder rekrutieren (aufgewendete stunden müssen montlich berichtet werden) und vieles mehr, ist...

0
@TiJee

hi, TiJee, du bist gar nicht gut informiert. Die Zeugen können gar nicht an irgendwelche "Höllenqualen" glauben, weil sie entsprechend der Heiligen Schrift überhaupt nicht an die Existenz einer Hölle glauben. Und "gelockt" wird hier auch nicht. Es wird gepredigt, was in der Bibel steht, so, wie Jesus es seine Nachfolger gelehrt hat. Einen schönen Tag noch!

3
@juste55

P.S.: TiJee, entschuldige, das mit der "Hölle" hatte ich anders verstanden, du hast es ja richtig geschildert. Sorry!

2

Ich will ja kein Archlo** sein , da ich mich in dieser Szene nicht wirklich auskenne , aber wenn man den Medien glauben mag , sollte man vorsichtig mit denen sein.

Was möchtest Du wissen?