War bei Blutabnahme und hatte vorher gegessen und getrunken und heute kam Ergebnisse und es sei alles normal. Ist das schlimm das ich was r gegessen hab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du sollst vor einer Blutabnahme nüchtern sein, damit man die Ergebnisse leichter miteinander vergleichen kann. Da du ja nicht immer genau das Gleiche gegessen haben kannst, kann man sonst nie genau sagen, ob die Werte jetzt direkt vom Essen her abhängen oder ob da quasi ein Fehler in deinem System ist.

Wenn es dir so schlecht geht, dann musst du eben weiter zu Ärzten gehen und nach der Ursache suchen lassen.

DarkSoul13 04.08.2017, 13:20

Dies ist falsch. Seit ca 1 Jahr muss man nicht mehr Nüchtern zum Arzt gehen!!!

0

Mittlerweile muss man nicht mehr mit leerem Magen eine Blutabnahme durchführen.. also hast du nichts falsch gemacht und es ist alles in Ordnung.

Die Fragen solltest du mal gründlich mit einem Arzt besprechen!

Wenn du hättest nüchtern kommen sollen kann das die Ergebnisse u.U. schon verfälschen.

Frag Deinen Arzt

Was möchtest Du wissen?