Wann/Warum betet man zur hl. Anna?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir dürfen die Heiligen für ihre Fürbitte in allen Anliegen anrufen.

Traditionell bittet man die Hl. Anna u.a. für eine glückliche Ehe und Kindersegen uns im Gebet zu unterstützen:
https://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Anna.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
02.04.2016, 21:53

Nein, das dürfen wir eben gerade nicht!

Es ist ein einziger Mittler zwischen Gott und den Menschen, das ist Jesus Christus.

Niemals dürfen wir zu den Toten beten! Oder sie bitten, das ist Augenwischerei. Es gibt keinen erlaubten Kontakt zwischen den Lebenden und dem Totenreich.

2
Kommentar von Eselspur
02.04.2016, 22:03

niemand ist tot, der an Christus Jesus glaubt. - Dann lebt Jesus selbst in ihm.

0

Man betet nicht zur Hl .Anna 

Als heilige, welche die Kirche die Heilige Anna betrachtet ,bittet man die Hl.Anna um  Fürsprache bei  Gott .

Da wir nach Lehre der Kirche die Heiligen bei Gott glauben .

Da bitten allermeist Mütter um Fürsprache für ihr Kinder .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
02.04.2016, 21:51

Man darf auch nciht die Anna bitten, weil Gott verboten hat, mit Toten zu reden. Ob man nun zu ihnen betet oder sie bittet, ist gehopst wie gesprungen.

Die Anna ist tot, und Jesus Christus lebt! Er alleine ist der Mittler zwischen Gott und den Menschen!

Die toten Gläubigen werden erst während der Entrückung aufstehen.

1

Warum? Das verstehe ich auch nicht. Dazu haben wir doch Gott selbst (und nur ihn sollen wir ja auch - als seine Kinder - um etwas bitten); und ihm ist es nicht zu viel, dass wir ihn um etwas bitten.

Deshalb verstehe ich das Ganze mit den Heiligen nicht. Wir sind alle durch Jesus Christus geheiligt, also weder sind die "Heiligen" heiliger als wir oder umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest Du auch das Gegenteil wissen, warum man nicht zu ihr betet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shulako96
02.04.2016, 21:18

Wenn es ernstgemeint ist, dann ja

2
Kommentar von Hooks
02.04.2016, 21:18


1Tim 2,5 Denn es ist ein Gott und ein Mittler zwischen Gott und den Menschen, der Mensch Christus Jesus

Und es ist uns verboten, zu Toten zu sprechen.

3

Wenn man "Götzendienst" treiben will (Apg.15,20; Offb.9,20).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfruprecht
05.04.2016, 01:35

Ich habe diese Bibelstellen jetzt nochmal eigens nachgeschlagen. Was haben diese Stellen mit den Heiligen bzw. mit dem Thema zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?