Wann zum Arzt gehen bei Prellung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin vor 3 Wochen auf den Ellbogen gefallen, hatte ganz ähnliche Symptome. Bluterguß, Schmerzen. Ich hab direkt nach dem Sturz Arnica genommen und danach mit einer Arnika-Salbe eingeschmiert und gekühlt. , eine Sportsalbe mit Diclofenac leistet denselben Dienst. Sein 1-2 Tagen bin ich schmerzfrei, vorher hatte ich sowohl im Ellbogengelenk eine leichte Sperre und Schmerzen im Unterarmmuskel/Sehne, obwohl da gar nix zu sehen war. Ich komnnte ne Weile bestimme Bewegungen mit der Hand nicht schmerzfrei ausführen - aber das wars dann auch.

Wenn du sicher bist, daß nix gebrochen ist, hast du genau die richtigen Maßnahmen ergriffen, ein Arzt würde dir noch empfehlen einige Tage den Arm ruhigzustellen, aber wenn man Schmerzen hat, macht man das automatisch. Mehr kann auch ein Arzt nicht tun. Wenn kein Gelenk betroffen ist, reichen deine Maßnahmen aus, wenn ein Gelenk betroffen sit mußt du abschätzen, ob es geröngt werden soll.

Bitterkraut 10.09.2014, 19:42

Danke fürs Sternchen!

0

Das wird schon wieder. Wegen jedem Zipperlein braucht man auch nicht gleich zum Arzt rennen. Das musst du selber spüren, wie schlimm es ist, aber nach deiner Beschreibung ist das nach 1 bis 2 Wochen von selber wieder gut.

Stell dich nicht so an -.- das ist nur ne Prellung... Das tut mal n bisschen weh und dann geht's weg...

Was möchtest Du wissen?