wann zieht sich ein Kondom zusammen (wirft querfalten)?

2 Antworten

Hallo quanty,

wie Dackelmann888 schon sagte, deutet Faltenbildung bei einem angelegten Kondom darauf hin, dass das Kondom nicht (mehr) sicher sitzt. Durch einen unsicheren Sitz erhöht sich die Gefahr des Abrutschens bzw. des Berstens, weswegen im Zweifelsfall das Kondom besser entsorgt und ein neues verwendet werden sollte.

Wenn Du jedoch die Faltenbildung bei einem noch aufgerollten und eingesiegelten Kondom meinst: Die Falten entstehen durch die Lagerung des aufgerollten Kondoms - jede Falte entspricht im Prinzip einer "Umdrehung" beim Aufrollen. Die Ausprägung der Falten hängt von vielen Faktoren, wie z.B. Dauer der Lagerung, Temperatur bei Lagerung, Latexrezeptur usw. ab.

Werden CE-zertifizierte Kondome jedoch ordnungsgemäß gelagert (normale Raumtermperatur, trocken, dunkel, im Siegelbriefchen), so sind diese gemäß ihrem Haltbarkeitsdatum problemfrei zu verwenden.

Wenn Du noch weitere Fragen zum Thema Kondome oder Verhütung im Allgemeinen hast, kannst Du uns auch gerne auf unserer Homepage besuchen.

Viele Grüße von Deinem Ritex Team

Wenn es zu lose übergezogen wird

Ab wann ohne Kondom Sex?

Würde gerne ohne Kondom mit meinem Freund schlafen, ich natürlich die Pille. Wir sind jetzt fast ein jahr zusammen. Ab wann ist es ok / normal?

...zur Frage

Kondom wirft teilweise Falten, ist das normal?

...zur Frage

Katzenzusammenführung gescheitet? Wann der Fall?

Servus zusammen,

Vor ein Jahr haben wir einen Kater (2 1/2 - 3 1/2 Jahre) mit einer Katze 6 Jahre zusammengeführt.
Meiner Ansicht nach ist die Zusammenführung der beiden gescheitet. Meine Freundin will es nicht wahrhaben und meint ist alles ganz normal.
Nur beide Katzen gehen sich größtenteils aus dem Weg, auch wenn sie nebeneinander fressen oder hin und wieder gemeinsam mit uns im Bett liegen können. (Meistens jedoch immer nur eine)
Des Weiteren ist es inzwischen soweit, dass unsere Katze (kleiner und zierlicher) in Revierkämpen steht’s den kürzen zieht und laut faucht und in Verteidigungsstellung geht gegenüber den Kater.
Der Kater möchte jedoch meiner Ansicht nach nur spielen. Wirft sich auf die Seite und wartet bis die Katze kommt um sie zu packen. (Beide kratzen sich dann mit den Hinterpfoten über den Kopf) Kater ist dabei recht ruhig, aber bei einigen kämpfen geht es inzwischen soweit, dass unsere Katze ne schwache Blase bekommt und dann Urin raus lässt. Wenn sie mal wieder im Schwitzkasten des Katers ist. Die Kämpfe ereignen sich täglich. (2x in diesen Monat inzwischen mit Urin Verlust)

Meiner Ansicht nach ist die Zusammenführung gescheitet. Es ist schließlich ein Zeichen von großer Angst und weitere Zeit bedeutet weiterer täglicher Stress für die Katze... oder täusche ich mich?

Gibt es vielleicht von euch Tipps und Ideen es doch noch friedlicher werden zu lassen oder was meint ihr zur Situation? Bin leider kein Katzenexperte... was ich bezweifle, dass meine Freundin eine Katze abgeben würde..... die würde eher mich abgeben wenn ich sowas vorschlage... xD sieht die beiden halt als Kinder und muss auch gestehen sie zählen inzwischen zur Familie...

Aber lange Rede kurzer Sinn? Zusammenführung gescheitet? Ja oder nein? Gibt es Möglichkeit das sie sich vielleicht doch noch verstehen? Weniger diese Kämpfe sind oder oder oder?

Ah ja beide Katzen kastriert ;)

...zur Frage

Freund will kein Kondom nicht mehr benutzen?

Hallo, mein freund und ich sind beide 21 und nun seit ca. 2 1/2 Jahren zusammen. Wir haben bis jetzt immer mit Kondom geschlafen und es ist nie etwas passiert. Ich nehme nicht die Pille, da ich es nicht möchte. Ich möchte keine Nebenwirkungen oder meiner Gesundheit schaden und ich finde, das ist auch mein gutes recht das selber entscheiden zu dürfen.

Bereits mehrere male hat mich mein freund darauf angesprochen, ob ich denn nicht die pille nehmen kann und ich meinte dann nur: später oder ich weiss nicht. 

Letzte woche meinte er dann zu mir: mal gucken, wann du endlich mal die pille nimmst, denn ich hab keinen bock mehr und wir sind schon über 2 jahre zusammen und schlafen immer noch mit kondom.

Ich habe dann gemeint, dass es meine entscheidung ist und ich mir das nicht antun möchte mit der pille und sie auch viel teurer als kondome ist und er meinte, dass es auch injektionen gäbe, was ich allerdings auch nicht machen würde.

Er meinte auch, dass er nicht für immer mit kondom schlafen wird. Und, dass kein anderer mann das mitmachen würde. 

Ich würde natürlich auch gerne ohne kondom mit ihm schlafen, es ist aber echt blöd, dass es nichts wirklich sicheres natürliches gibt. Könnt ihr mir weiterhelfen?? Was kann ich tun?

...zur Frage

Noch Jungfrau? Wann Kondom überziehen? Unsicherheit/angst?

Wann zieht man sich ein kondom über ? Vor dem vorspiel? Während ?oder ganz woanders ? Oder einfach wenn der der penis steif wird? Kann der partner das auch drummachen das kondom oder muss ich das selber machen vor ihr. Bin männlich und bin mir echt unsicher. Hab bisschen angst weil bald wahrscheinlich mein erstes mal kommt. sorry aber bin mir echt unsicher

...zur Frage

Freund will kein Kondom &' wir hatten ungeschützten Sex?

Ich bin 16 und seit Januar 2016 mit meinem Freund (17) zusammen. Bis Februar 2017 habe ich noch die Pille genommen, diese habe ich allerdings absetzen müssen. Mein Problem ist nun, dass mein Freund kein Kondom benutzen möchte, weshalb wir seit knapp 3 Monaten ungeschützten Sex haben. Ich kann selber nicht glauben, dass ich so dumm bin und mich immer wieder darauf einlasse. Am Dienstag habe ich mit meinem Freund nochmal darüber gesprochen und er ist der Meinung, dass er auch kein Kondom benutzen muss, wenn ich mich weigere die Pille zu nehmen. Außerdem wäre bis jetzt auch alles gut gelaufen und ich soll ihm mal ein bisschen mehr Vertrauen schenken. Sein Ernst?! Das erste Argument kann ich ja noch teilweise (!!) nachvollziehen, aber nur weil bis jetzt alles gut gelaufen ist, heißt es ja noch lange nicht, dass es in 4 Monaten genauso aussieht.

Sex gehört halt in einer Beziehung dazu, aber wenn sich einer weigert zu verhüten, dann ist das auch blöd. Ich weiß mittlerweile nicht mehr, was ich tun soll. Ich liebe meinen Freund, ja &' er ist einer der wichtigsten Menschen auf der Welt für mich, aber dieses Verhalten macht mich wütend und verletzt mich irgendwie auch. Vielleicht kann mir hier ja jemand einen Rat geben, wie ich meinen Freund eventuell zur Vernunft kriegen kann und mir beibringt konstant bei einem "Ohne Kondom geht hier gar nichts &' go away from me!" zu bleiben.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?