wann zählt das als lüge im islam?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Esselamu alejkum
Ja das wäre lügen .
Lüge ist es immer dann wenn du etwas erzählst das nicht der Wahrheit entspricht .
Es ist sogar verboten zu lügen wenn man Spaß macht .
Die einzige Ausnahmen in denen es erlaubt ist zu lügen ist :
1. Um dein Leben zu retten
2. Um 2 Menschen zu versöhnen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das ist eine lüge , aber  wenn du ihn ermahnen möchtes mach das bitte  mit ihm alleine , aber nicht vor versammelten menschen, und nur ein mal ermahnen   und drucke dich gut aus rede klartext  und wenn er weiter lügt gehe nicht auf ihn ein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wesker98
23.05.2016, 11:44

Du hast das falsch verstanden glaub ich. Ich meinte ob ich gelogen hab nicht er

0

Lügen bedeutet vorsätzlich eine Unwahrheit äussern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nimm Dir doch ein einfaches Beispiel:

[ ich habe da aber zu wenig islamisches Verständnis... es soll wohl einige wenige Dinge geben, wo man ( in Not ) die Unwahrheit sagen darf...]

Da wäre die erste Frage:

"Welche Notsituation lag vor ?"

Aber, zurück zu meinem "einfachen" Beispiel:

Stell dir vor der Imam eurer Moschee würde sich nach der Klassenfahrt erkundigen....

WAS würdet ihr IHM berichten ?

oder, noch eins draufgesetzt... "Der Prophet" würde euch danach fragen.... WAS würdet ihr erzählen ?

Darum geht es aber nicht.. sondern eher darum, WIE DU mit dem "Lügen" Deines  Kollegen umgehst, oder ?

Frag ihn halt einfach:

"Warum tust Du sowas...?und mit welchem Recht erwartest Du, dass ich Deine falschen Aussagen  bestätige ?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Islam definiert das Wort lügen sowie es auf der ganzen Welt definiert wird: Unwahrheit sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?