Wann wurden die Tiere geschlachtet von denen das Fleisch verkauft wird?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist verschieden, kommt drauf an welches tier man schlachtet, welche teile man davon  braucht und was es "werden soll", also wenns schinken, parmaschinken wird muss der ja noch reifen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

je nach Art des Tieres.

Schweinefleisch z.B. kommt meist am nächsten Tag in den Verkauf...Rindfleisch sollte abhängen...d.h. einige Tage später...Wurstwaren müssen erst gemacht werden, und bei Räucherwaren kann es schon auch mal einige Wochen dauern, bis man sie kaufen kann...und so weiter und so fort.

Frag doch mal einen Metzger in Deiner Nähe...dort kriegst Du sicher eine genauere Antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von der Art des Fleisches ab. Geflügel kann recht frisch geschlachtet sein, es hält sich auch nicht lange frisch. Rindfleisch läßt man oft mehrere Tage abhängen, bevor man es geniessen kann. Beim Schwein ein paar Tage. Ein Lamm kann ebenfalls frisch geschlachtet sein.

Dauer der Fleischreifung bei verschiedenen Tierarten

Die Dauer der Fleischreifung ist von der jeweiligen Tierart abhängig: Bei Geflügel und Schweinefleisch beträgt sie üblicherweise bis zu drei Tage, bei Kalbfleisch bis zu einer Woche, bei Wild und Rindfleisch eineinhalb bis zweieinhalb Wochen. In Deutschland ist aber durchaus auch fünf Wochen trocken gereiftes Rindfleisch erhältlich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Abh%C3%A4ngen\_(Zubereitungsart)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
03.10.2016, 12:30

Ein gutes Steak kann wochenlang hängen und darf auch ein bisschen stinken, bevor es gut für die Pfanne ist ;) Aber das wissen die leute gar nicht, die denken, je frischer, desto besser...

2

Hängt von Fleischart, gewünschter Fleischqualität und Verarbeitung ab.

Die Schlachtung kann am gleichen Tag (Geflügel, Fisch), 3 Tage (Schwein) bis mehrere Monate (Rind) her sein. hierzu gibt es jedoch verschiedene Richtlinien und Vorschriften, gerade auch in der Hygiene, die stark beachtet werden müssen (einer der Gründe warum nur noch die wenigsten Erzeuger selbst schlachten).
Bei verarbeitetem Fleisch zB Wurstwaren können nochmal mehrere Monat Reifezeit draufkommen.

Je nach Fleischart bestimmt die Reifezeit auch die Qualität - das fängt beim rohen Steakstück an, kann über zusätzliche Reifezeit durch Weiterverabeitung zu Wurst noch länger dauern.
Viele Kennzeichnungen weisen hier auf die Reifezeit hin (ähnlich wie bei Käse). Ein guter Metzger kann dir sagen, wie lange welches Fleischstück und welche Wurst in seiner Theke gereift wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Metzger werden die Tiere am selben Tag geschlachtet, wie sie dann auch im Regal liegen.
Bei Restaurants oder in Märkten ist es meistens am nächsten Tag.

(Kommt aber auch etwas aufs Fleisch an)

Denke allerdings es gibt viele die das Fleisch günstiger beziehen können wenn es schon mehrere Tage rumliegt.... was aber natürlich nicht sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
03.10.2016, 12:18

Beim Metzger werden die Tiere am selben Tag geschlachtet, wie sie dann auch im Regal liegen.

Oh nein, am selben Tag wär das Fleisch gar nicht genießbar, von Geflügel abgesehen. Rind muß Tage oder Wochen abhängen, bevor es genißbar wird.

1

Das hängt vom Tier ab. Und vom Fleischstück. Rindfleisch muß länger abhängen als Schwein, das relativ frisch gegessen werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt sehr davon ab, wo du das Fleisch kauft, und ob es noch weiterverarbeitet und wie es gekühlt wurde.

Rind muss teilweise sogar mehrere Tage "Abhängen" um einen besseren Geschmack zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
03.10.2016, 12:31

Rind muß teilweise sogar wochenlang hängen, bevor es genießbar ist.

0

An und für sich eine sehr gute Frage für dieses Forum, aber leider beschränkst Du Dich nicht auf bestimmte Fleischarten oder Wurstsorten.

Zwischen 1 Tag und 18 Monaten ist daher so ziemlich alles vertreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, welches Tier. Geflügel muss sehr frisch verarbeitet werden, Rind oder Wild muss erstmal abhängen. Schwein ist irgendwo dazwischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schlacht- Zeitpunkt kann 3-4 Wochen zurückliegen, weil das Fleisch z.B. für Rostbraten oder Steaks lange abhängen muss, damit es beim Braten nicht zäh wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?