Wann wurden die Philippinen kolonialisiert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Kolonisation hat oftmals keinen bestimmten Stichtag, vielmehr ist es ein Prozeß, der sich oftmals über Jahrzehnte hinzog.

Bei den Philippinen, benannt nach dem spanischen König Philipp II, nahm die Kolonisation mit dem Weltumsegler Magellan ihren Anfang.

Die europäischen "Entdecker" waren meist jene, die ein Gebiet wiederentdeckten und dann für ihr Heimatland wie selbstverständlich in Besitz nahmen.

Was möchtest Du wissen?