Wann wurde yolo out?

3 Antworten

Wahrscheinlich hat thelonelyisland der Sache einfach die Krone aufgesetzt und dann war es nicht mehr beliebt...

https://youtube.com/watch?v=z5Otla5157c

Aber eine genaue Zeit lässt sich nicht sagen, zumal es auch heute immer wieder mal benutzt wird.

LG

Es wurde "Out" als die Jugendlichen bemerkt haben dass es wirklich nur ein Leben gibt und dieses "YOLO" einfach nur sinnlos ist.

Es müsste mit I bims und 1 life aus der Mode gekommen sein.

Woher kommt das eigentlich? Hab das auch schön öfter gehört aber was soll der Blödsinn eigentlich.

0

Einfach eine Kunstsprache, die als Joke begonnen hat und dann viral wurde - um es mal in heutiger Sprache auszudrücken. Es war also einfach da, nachdem es von jemandem erfunden wurde.

0

Suche so ein ähnliches lied, wie...

On top at the world von image dragon oder young volcanoes von fall out boy. Es sollte möglichs einen schnellen refrain haben und gute laune machen :-) Dankeschön

...zur Frage

HILFE: Suche Betroffene mit dissozialer bzw. emotional-instabiler Persönlichkeitsstörung!

Liebe Forum Leser, aufgrund einer Trennung, würde ich (m) dringend (vorwiegend weibliche) Menschen suchen, die an dissozialer Persönlichkeitsstörung bzw. emotional-instabiler Persönlichkeitsstörung leiden. Ich hätte ein paar Fragen, was das Leben mit diesen Störungen in der Beziehung bedeutet bzw. wie die Betroffenen Beziehung erleben. Alles selbstverständlich streng vertraulich und nur deshalb, damit ich verstehen Lerne, wie meine Ex-Partnerin, die an diesen Störungen „leidet“ tickt? ´Was mich interessiert ist z. B.? Kann man als betroffene überhaupt langfristige Beziehungen führen? Wie erlebt man damit Sexualität? Aufgrund der Trennung würde mich interessieren: Können Betroffene auch reflektieren bzw. realisieren Sie die Störung und die Fehler, die sie begangen haben?`Wenn ja, wann? Und was mich auch interessieren würde: Was tun sie gegen diese Störung bzw. was kann dagegen getan werden und wie hilft es? Lässt sich diese Störung komplett therapieren?

Danke für Eure Feedbacks vorab. Dankeschön

...zur Frage

Wann wird Fortnite out sein?

Könnt ihr mir vieleicht sagen wann Fortnite endlich out sein wird

...zur Frage

Findet sich jemand der meinen Text auf Rechtschreibung kontrolliert :) (summary: "Bread on the Water")?

Hier ist der Text:

Stations of the action in "Bread on the water"

In the short story "Bread on the water" by David Lubar occur two teenagers: Andy and Tomy. The action begins in the church. Andy behaves so that he will be kicked out of the church - and his best friend Tommy same time. The two friends launched after a man who tells them that he has already eaten quite a while nothing. Andy makes sure that the man gets something to eat. Thereafter, the two friends go back to church and meet with Tommy's parents. Parents grumble from Tommy because he was kicked out of the church. On the way home sees Tommy as Mrs Linden her son spanking and Mrs Skeffington rushes past the old Mrs Wilming without offering her to take them, even though the old woman has her trouble with walking.

The backgrounds in the short story by David Lubar

The saying "action speaks louder than words" - actions tell more than words - plays a significant role in the short story "Bread on the water" by David Lubar. Andy is when he gives the hungry man to get some food. The crucial difference between words and deeds is the visibility. An act can be seen, and indeed for a long time. Words, however, are often spoken in the wind. For one ear, out the other ear, is often said to words. About deeds can not judge so disparagingly one. When eating the hungry homeless is nothing. He wastes no words. The only thing he says is the end: "Thank you". This one word is much in this moment of the story much more important than action. Andy is again, as he is a generous tip, although the service is mismatched.

Dankeschön ;)

...zur Frage

Fahrschule, Problem bei Vorfahrtssituation

Also es geht um folgende verkehrssituation in der ich leider nicht verstehe warum die Regelung so ist wie sie ist: Es handelt sich um eine Einmündung, ich befinde mich auf der durchgehenden Straße und rechts mündet eine andere Straße ein. An beiden anderen positionen steht ist jeweils ein anderes auto, das heißt einmal rechts von mir und einmal als gegenverkehr mir gegenüber. Ich möchte geradeaus fahren, das auto rechts von mir rechts abbiegen und das auto gegenüber möchte links abbiegen. Mein problem dabei ist, dass ja eigentlich in einmündungen ganz normal rechts vor links gilt. Das heißt meiner Meinung nach müsste doch das Fahrzeug mir gegenüber als erstes abbiegen, weil es nunmal am weitesten von rechts kommt, danach das fahrzeug rechts von mir, weil es logischerweise mir gegenüber von rechts kommt, und als aller letztes ich. Mein Fahrschulelernprogramm sagt mir aber etwas anderes, nämlich folgendes: Und zwar dass das fahrzeug mir gegenüber warten muss da es linksabbieger ist und daher zuerst das fahrzeug rechts von mir, dann ich und dann das fahrzeug mir gegenüber fahren darf. Aber seid wann hat denn bitte die linksabbieger regel priorität, noch vor rechts vor links?? Ich verstehe das nicht.

An alle die die geduld hatten sich in diese situation reinzudenken und sich die mühe machen etwas produktives zu hinterlassen um mir das verständlich zu machen, schonmal ein herzliches Dankeschön :)

und bitte nicht wieder einfach schreiben in einmündungen gilt rechst vor links, das weiß ich selber, also bitte konkret auf den fall bezogen und ne bestätigung für meinen verdacht dass das programm einfach nen fehler drin hat würde es auch tun

also nochmal danke im vorraus ;)

...zur Frage

Gibt es eine eindeutige Definition wann eine Kindeswohlgefährdung vorliegt?

Ein junges Mädchen in meiner Nachbarschaft hat Ärger mit dem Jugendamt. Sie ist 25 und hat innerhalb von kurzer Zeit 2 Kinder bekommen. Jemand aus der Nachbarschaft hat Meldung beim Jugendamt gemacht, weil es bei ihr natürlich nicht immer leise ist, was ich verständlich finde, wenn man 2 Kinder hat die nichtmal 2 Jahre auseinander sind. Bis auf diese verständliche Tatsache bekommt sie aber alles gut hin, meines Erachtens. Eigentlich war wohl auch alles in Ordnung, als das JA dann kam, und sie war erstmal beruhigt. Nun hat sie aber ein Schreiben vom Gericht bekommen, da wohl eine Gefährdung des Kindeswohls vorliegt bei ihrer älteren Tochter, was damit begründet wurde, dass in dem Vorsorgeheft der Kleinen eine Untersuchung fehlt. Meine Nachbarin hat mir das Schreiben gezeigt, dem der Bericht des JA's angeheftet war und ich habe mich selbst davon überzeugen können. Das JA will dem Mädel nun eine Familinhilfe zur Seite stellen, die mit ihr zu den Vorsorgeuntesuchungen geht, nimmt sie diese nicht an, will das JA eine Pflegschaft für das Kind einrichten, damit die Gesundheitsfürsorge gewährleistet ist (soll heissen, das Kind wird aus der Famlie genommen). Das Mädchen hat mir auch die Vorsorgehefte ihrer Kinder gezeigt, die alle Tip Top sind bis auf eine!!! Untersuchung bei der (wie gesagt) älteren (fast 5) der beiden. Was ist nur los in unserem Land?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?