Wann wurde die Gesamtschule gegründet bzw. in welchem Jahr könnte man sie in Deutschland offiziell besuchen?

5 Antworten

Guten Tag :)

Hier ein kleiner Textabzug aus der untenstehende Quelle:

"Die erste Gesamtschule wurde 1968 in West-Berlin als Versuchsschule gegründet. Heute existieren bundesweit über 800 integrierte Gesamtschulen."

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bildungssystem_in_Deutschland

Mit freundlichen Grüßen

~Stefan G.

Das Konzept der Gesamtschule gibt es schon seit dem 17. Jahrhundert. Wurde immer wieder verändert, abgeschafft, verändert, wieder eingeführt.

Ich meine, dass es seit den 1930er Jahren offizielle Gesamtschulen gibt.

Ach Du kriegst die Tür nicht zu.

Ursprünglich begann das in den 1970er Jahren, in den SPD regierten Bundesländern.
In CDU regierten Bundesländern gab es diese nicht.

Wie heißt der erste Nike Schuh der entworfen wurde?

1972 wurde Nike ja offiziell gegründet und ging in die Produktion
Aber wie hieß denn das Model was als erstes Designet würde ich finde nix dazu ! Ich weiß nur ab 1980 (approach)

...zur Frage

Gehöre ich der "Generation Doof" an?

Heute sich mein Philosophie-Lehrer die ganze Stunde lang darüber aufgeregt, dass die Schüler immer dümmer werden bzw. dass die Abiturienten von vor 20-30 Jahren mehr wussten, als die von heute. Jetzt stelle ich mir die Frage: bin ich wirklich so doof?

Ich gehörte bis zur 10/11 Klasse auf meiner Gesamtschule immer zu den besten Schülern. Mein Durchschnitt siedelte sich fast immer im 2,0er-Bereich an. Da ich schon früh viel gelesen und viele Wissenssendungen geschaut habe, wurde ich immer für mein Wissen und meine gute Grammatik/Rechtschreibung gelobt. Ich musste mich nie wirklich anstrengen, so dass ich auch gute Noten in Fächern hatte, die ich nicht mochte.

So war es früher. Nach wie vor besitzte ich zwar das Interesse an Bildung Fächern die mir Spaß machen (Philosophie und Geschichte). In den letzten Sommerferien habe ich mir z.B. sehr viele Dokumentationen und philosophische Gespräche auf der Plattform YouTube angeschaut. Ich lese immer noch gern Bücher; damit meine ich kein Fanatasy, sondern Bücher, die Themen wie den Kapitalismus oder die Ethik beinhalten.

Jetzt zum heutigen Stand. Ich habe im letzten Quartal 117 von 150 Punkten erreicht und habe das Gefühl, versagt habe, obwohl ich mehrmals die Woche zur Nachhilfe gehe. Fast jeder Mitschüler meint zu mir, dass ich zu den Besten gehöre, doch meine Lehrer meinen was anderes, auch wenn ich zu den einzigen Schülern gehöre, die im Unterricht immer mitmachen. Mein Alltag in der Klausurphase, in der ich mich derzeit befinde, bezeichne ich als Katastrophe. Wenn ich nach Hause komme und ich nicht direkt danach zur Nachhilfe gehe, bin ich erstmal 2-3 Stunden an meinem Handy oder PC dran, um mein Hobbies (Gaming und Mode) wenigstens ein bisschen auszuleben. Das nutze ich, um mich vom Schulstress abzulenken. Dadurch bleiben mir am Tag nur noch wenige Stunden übrig, um mich auf Hausaufgaben zu konzentrieren. Aber ohne diese Ablenkung halte ich den Alltag einfach nicht aus.

Und jetzt kam mir mein Lehrer damit an, dass die Schüler dümmer werden. Er ist nicht der einzige von meinen Lehrern, der so denkt. Da frage ich mich, was ich falsch mache. Soll ich meine Freizeit komplett über Bord werfen, um am Ende als wirklich gebildeter Mensch rauszugehen?

Die Frage richtet sich an ältere Menschen. Ich weiß, dass sich hier auf dieser Plattform nicht nur Jugendliche aufhalten. Ich bitte um die Antwort von Leuten, die mir wirklich sagen können, ob ich hier was falsch mache, was mich zu einem dummen Menschen macht.

...zur Frage

Wann wurde Dublin gegründet?

...zur Frage

Ab welchem Jahrgang bekommt man das Thema 2.weltkrieg?

Ab welchen Schuljahrgang bekommt man das Thema 2.weltkrieg ? Also anne frank ... &co?

...zur Frage

Warum werden Schultoiletten nicht gereinigt und nicht gegen die *Schweine* vorgegangen?

Wenn eine Schule neue Parkplätze für Skateboards baut (die niemand braucht und wollte), warum bauen die nicht mal etwas, was allen hilft?
Zum Beispiel Videoüberwachung, um zu sehen wer durch den Eingang des Toilettenraums geht. Oder (mehr) Reinigungskräfte =Jobs
(Großstadt, NRW)

...zur Frage

Ab wann kann man von einem "Deutschland" sprechen?

meine Frage ist ab wann wir von einem Deutschland sprechen können, ich weiß das das deutsche Kaiserreich 1871 gegründet wurde, aber kann man nicht vorher schon von einem Deutschland sprechen ? und wenn nicht was hat man in der zeit vor 1871 zu Deutschland gesagt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?