Wann würdet/seit ihr mit eurem Partner zusammenziehen/zusammengezogen?

10 Antworten

Warum die Verlobung? Liebe, also echte Liebe, braucht diesen "Stempel" nicht. Verloben hat heute eh kaum noch eine Bedeutung außer "Festhalten und Weitersuchen".

Lasst es mal etwas langsamer angehen, macht zusammen Urlaub und verbringt so viel Zeit miteinander wie möglich.

Warum zieht er nicht zu dir?

Wer diesen Schritt geht, sollte dennoch einen Job haben, um eine finanzielle Unabhängigkeit im Rücken zu haben, falls es schief geht.

Ich habe meinen Mann damals nach 7 Monaten geheiratet. Auch wenn unsere Ehe bis zu seinem Tod gehalten hat, war es rückblickend zu früh.

Es geht jetzt nicht um einen Stempel, es geht darum das wir es so wollten. Wir sind beides Menschen, die nunmal gerne heiraten möchten, dies hat jedoch noch etwas zeit.

Ja, er hatte ja bereits vorgeschlagen, das wir uns hier in meiner Nähe etwas geinsam suchen könnten.

Da hast du recht mit dem Job, ja klar.

Oh okay. Mein Beileid!

0

Nach 3 Monaten finde ich das viel zu früh - auch das Verloben. Kennt Ihr Euch denn überhaupt persönlich?

Wir sind erst viel später zusammengezogen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit vielen Jahren glücklich vergeben

Aber natürlich kennen wir uns persönlich, wir haben bereits einige Zeit miteinander als Paar verbracht und man muss dazu sagen das ich ihm bereits Monate davor kannte

1

Du hast es überwunden dich mit ihm zu verloben, aber beim Zusammenziehen hast du Angst? Wollt ihr euch vielleicht über Skype das "Ja-Wort" geben? Vielleicht war es etwas zu voreilig mit euch beiden. Ich meine, ihr könnt ja nicht euer Leben lang getrennt leben und euch dennoch als Paar bezeichnen geschweigedenn als Ehepaar. Irgendwann müsst ihr zusammenziehen, wenn du diese Beziehung aufrechterhalten willst, sonst ist es zum Scheitern verurteilt.

Gruß

Nein das natürlich nicht. Die Verlobung war auch definitiv nicht zu voreilig, auch wenn es früh war. Ich möcht auch nicht ein leben lang getrennt wohnen, natürlich nicht. Nein, ich hab eher ein bisschen bange davor, weil ich bisher noch nicht so fix mit einem Mann zusammen wohnte. Heißt nicht, dass ich denke es würde nicht klappen, im Gegenteil, wir waren öfters mehrere Tage zusammen, was auch auf den Altag bezogen recht gut lief.

0

Freund meldet sich seit 2 Tagen nicht,Handy ist aus...

Hallo,

seit ungefähr 2 Monaten führe ich eine Fernbeziehung,ich bin 22 und er is 27. Wir haben uns übers Internet kennengelernt und des öfteren getroffen. Leider lebt er 393 km von mir entfernt,wir treffen uns alle 2 Wochen wenn nichts dazwischen kommt. Bisher lief es ganz gut und wir hatten selten Streit der nicht lange anhielt,man hat sich schnell vertragen.

Auch sonst ist er verständnisvoll und behandelt mich gut,da wir beide Depressionen und Phobien haben und sonst auf einer Wellenlänge sind kann man über alles reden. Er sagt ich sei seine Traumfrau,sei wie er,dass er immer an meiner Seite bleiben will,ich ihm Hoffnung gebe auf ein besseres Leben.

Ja,da die Depressionen und Phobien überhand gewinnen,er hatte zuvor nur eine Beziehung die ging 1 Jahr,doch sie liebten sich nicht,sonst hatte er mal ein paar ONS die nichts sonderlich gutes für ihn warn. Seine Mutter weiß von mir,er will auch mit dem Sex warten da es ihm mit mir ernst ist.

Ich habe ihm immer wieder Freiraum gegeben,nur Abends kontaktiert obwohl er den ganzen Tag eh nichts zutun hat und Zuhause gammelt durch seine Phobie. Er hat einen Minijob den er unregelmäßig ausführt,er muss vllt 4 mal die Woche dort hingehen für 4-5h. Ich sagte ihm schon dass ich mehr Kontakt wünsche,ich habe immer meine Wünsche geäußert und er hatte keine Probleme damit,wollte sie sogar erfüllen.

Nun zum Problem,er hat sich seit vorgestern Abend nicht bei mir gemeldet.Sein Handy ist seitdem aus,er kommt nichtmal bei Skype online um mir zu sagen was los ist. Er weiß ganz genau das es mich verletzt und ich mir Sorgen mache wenn sowas passiert.

Wir wollten uns am Montag treffen,ich habe sogar ein Zimmer im Hotel gebucht da wir ein paar Tage länger bleiben wollen. Er weiß das alles aber es kommt nichts von ihm,er könnte genauso gut bei mir Zuhause anrufen wenn was ist.

Er sagte aber schon vor 4 Tagen dass er wieder in einer tiefen depressiven Phase steckt,zu nichts lust hat. Trotz allem telefonierten wir jeden Tag lange und er wollte auch kommen,auch zu Silvester.

Was soll ich davon halten?Er sagt er sei glücklich mit mir,will in einem Jahr zusammenziehen und sagt ich sei perfekt für ihn. Manchmal war er schon wütend wenn ich ihm nicht vertraute oder ihm Vorwürfe machte,doch das legte sich und man hatte noch am selben Tag Kontakt. Ich denke schon daran die Buchung zu stornieren...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?