Wann würdet ihr ein Fremdgehen verzeihen und kann man ein Fremdgehen überhaupt verzeihen?

16 Antworten

Ich könnte das nicht mehr verzeihen... 
Das ist ein derartiger Vertrauensbruch der nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. 
Ich könnte keine Minute mehr mit der Person verbringen ohne nicht ständig daran denken zu müssen bzw nicht angst zu haben dass er/sie es wieder macht. Dafür wäre ich mir selbst zu wichtig bevor ich Tag für Tag leide und einem Menschen in die Augen sehen muss der mich so enttäuscht hat.

Ich könnte sowas nicht verzeihen egal wie sehr ich den Mann lieben würde. Ich habe leider Gottes oft so etwas durchmachen müssen. Alleine den Gedanken, die Erinnerung daran kommt mir alles hoch. Sich vorzustellen wie die Person ,die du liebst, eine Andere anfässt und mehr machen oder glücklich sind, ist unerträglich. Es gibt nichts Schlimmers als von der Person die du liebst belogen und betrogen zu werden.
Das Gefühl zerstört einem. Man vertraut nicht mehr und hat Angst sich etwas Neues aufzubauen. Man lässt keinem mehr an sich ran. Man fragt sich einfach nur 'warum?' Manche verlieren sogar ihren Lebensmut.
Ich könnte jetzt einen ganzen Roman darüber schreiben wie ich mich dabei gefühlt habe. Ich habe mich entsetzlich leer danach gefühlt. Ich konnte nicht lächeln ohne danach ein Heulkrampf zu kriegen.
Also lasst es gar nicht darauf ankommen.

Das ist wirklich etwas, was ich niemals verzeihen könnte, selbst wenn ich wollte. Ich würde dauerhaft misstrauisch sein und könnte einfach nicht mehr vertrauen.
Und wie man bekanntlich weiß, gehen Beziehungen relativ schnell kaputt, wo kein Vertrauen herrscht sondern nur Misstrauen.

Was möchtest Du wissen?