Wann wirkt die Pille wieder nach der Pille danach (Pillenpause)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo marvan0301,

gut, dass du nochmal nachfragst, ab wann du nach der Pille Danach durch deine normale Pille wieder geschützt bist. Allgemein gilt: https://pille-danach.de/fragen/antibabypille-nach-pille-danach-was-muss-ich-beachten-691

Bei dir ist es ja genau anders: du warst ja zum Zeitpunkt des Sex durch deine Pille geschützt. Denn wenn du deine Pille vor der Pause regelmäßig genommen hast, bist du auch in der Pillenpause geschützt (aber das hast du ja schon gesagt).

Daher wichtig für dich zu wissen: Studien zeigten für die Pille Danach mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat, dass die Wirksamkeit der normalen Pille durch diese Pille Danach nicht beeinträchtigt wird. In diesem Fall sollte dein Schutz also nicht durch die Pille Danach beeinträchtigt worden sein. Für Pillen Danach mit dem Wirkstoff Levonorgestrel liegen solche Untersuchungen nicht vor.

Wenn du also unsicher bist, lasse dich nochmal in der Apotheke beraten oder sprich aber noch einmal mit deinem Frauenarzt.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Normalerweise spricht man davon, dass die Pille danach den Schutz für den restlichen Zyklus gefährden kann. Da Du die Pille danach in der Pause genommen hast, würde ich nicht davon ausgehen, dass sie den Schutz in irgendeiner Form beeinträchtigt hat. Aber ich bin kein Arzt - warum fragst Du da nicht einfach mal nach?

Und: Um die Apotheke bitte zukünftig einen großen Bogen machen - das Handeln der Apothekerin war in KEINSTER Weise angemessen. Die Pille danach ist sicher kein Smartie, das man mal einfach so einnehmen sollte, damit "man sich besser fühlt"! Mehr hilft nicht immer mehr....Bei einer gescheiten und verantwortungsbewussten Beratung hättest Du Dir nicht unnötig eine Hormonbombe eingeworfen und auch die Unsicherheit jetzt nicht.

vaxesva 04.07.2017, 09:40

Ja genau, das dachte ich mir im Nachhinein dann auch, sie hatte mir gesagt das ich es ruhig machen soll eben dann dachte ich, ich kann darauf vertrauen. Nun ja ich hab ja verhütet und ich denke mal da müsste alles gut gegangen sein, nur dieses Gefühl das ich garnicht wusste das es Auswirkungen auf die Pille haben kann, hat mich dann verwirrt

0
marvan0301 04.07.2017, 09:51
@vaxesva

ps: ich hab 2 accounts deshalb die unterschiedlichen namen bin aus versehen auf dem anderen gelandet 

0
Allyluna 04.07.2017, 09:54
@marvan0301

Ihr verhütet ja ohnehin zusätzlich - sonst wäre das jetzt mein Rat um GANZ sicher zu gehen...

Und auch dieser Punkt - die Auswirkungen auf die Pille - hätte ganz dringend zu einer guten Beratung gehört!

0

Hallo also du kanst zum frauenarzt gehen die können übers Blut eine Schwangerschaft feststellen früher als ein test, fals etwas passiert sein sollte. Wenn Mann die pille abgesetzt hat und bei der nächsten periode neu damit anfängt ist der schutz nach den ersten 24 Stunden der Einnahme da.

Allyluna 04.07.2017, 09:33

1. In der Pause bekommt man keine Periode, sondern "nur" eine Abbruchblutung.

2. Der Schutz ist in und nach einer Pause nie unterbrochen!

3. Wenn der Schutz doch mal wirklich unterbrochen wurde, ist er erst nach sieben (bei der Qlaira neun) Pillen wieder gegeben. Eine diesbezügliche 24-Stunden-Frist gibt es nicht.

0
Nina45665 04.07.2017, 09:36
@Allyluna

Mein Frauenarzt hat es mir so gesagt das ich nach den 24 stunden geschützt bin, zumal mann dann eh keinen Geschlechtsverkehr hat wegen der Blutung passt es ja auch mit den tagen. Ich nehmen sie seit 20 Jahren und es ist nie was passiert 

0
Allyluna 04.07.2017, 09:55
@Nina45665

In 20 Jahren kann sich einiges ändern.... ab und zu sollte man mal einen Blick in die Packungsbeilage riskieren...

0

Was möchtest Du wissen?