Wann wird Weizen gesät?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Winterweizen: zw. 5. und 20. Oktober (idealer Weise)

Sommerweizen im Frühjahrsanbau: so früh wie möglich

Sommerweizen im Herbstanbau: ab Mitte November

Das sind aber nur Richtwerte für Mitteleuropa, die tatsächliche Aussaat hängt von den örtlichen Gegebenheiten ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kennst du das alte Kinderlied:  Im Märzen der Bauer die Rösslein einspannt ?

da ist ein Hinweis drin versteckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agronom
18.08.2016, 11:44

Seit dem man Pferde auf dem Acker eingesetzt hat, hat sich aber enorm viel getan, gerade was die Sorten angeht, sodass man sich darauf weniger verlassen sollte. Das meiste an Getreide das hier angebaut wird sind Winterungen, für Sommerungen kann man den März in etwa annehmen.

1

Was möchtest Du wissen?