Wann wird Red Bull eine Aktiengesellschaft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Willst Du die Aktien kaufen? Dann müsste nicht nur die Umwandlung in eine AG erfolgen sondern auch ein Börsengang (IPO, Initial Public Offering) und anschliessendes Listing an einer Börse

http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/wien/1554066/Red-Bull-an-der-Borse-Waere-schon

Österreichers Dietrich Mateschitz ... hat mit Red Bull ein neuartiges Geschäftsmodell erfunden, macht heute damit fast 6 Milliarden Euro Umsatz, hat seine Privatschatulle mit einem Vermögen von mehr als 8 Milliarden Euro angefüllt und die Marke Red Bull mit einem Wert von inzwischen 15 Milliarden Euro aufgeladen.

http://www.bilanz.ch/unternehmen/wie-red-bull-von-der-schweiz-aus-die-welt-befluegelt-687461

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie es für notwendig halten, an die Börse zu gehen. Dazu gäbe es im Normalfall nur zwei Anlässe.

1) Das Unternehmen benötigt wesentlich mehr Kapital, zum Beispiel für Expansionen.

2) Einer drei bisherigen Gesellschafter will aus dem Unternehmen austeigen und will so seine Anteile in Form von Aktien über die Börse verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wenn, dass Unternehmen eine große Menge an Kapital benötigt und andere Wege z.B Fremdfinananzierung dies nicht so einfach ermöglichen. Red Bull "verzinst" das Geld im Unternehmen selbst, so hoch dass dies nicht notwendig ist.

Eine Hinzunahme neuer Gesellschafter oder Aktionäre verwässert zudem auch den Wert der alten Eigentümer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?