Wann wird eigentlich so eine Klassenkonferenz gemacht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Des entscheidet eig immer der Lehrer/ Direktor wenn er Merkt in der Klasse gibt's Probleme dann kann es schon sein das es eine Klassenkonferenz gibt. Da ist des Thema egal also kann Mobbing auch dabei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage sicherheitshalber nochmals nach: Du meinst eine KLASSENkonferenz, nichts anderes ?! Es gibt diverse Arten von Konferenzen...

Unter "Klassenkonferenz" ist ausschließlich eine Disziplinar-Konferenz zu verstehen, die sich mit einem schulischen Vergehen befasst, wobei sowohl (mögliche) Täter als auch Opfer ein Anhörungsrecht haben. Hierbei darf sowohl der eine als auch der andere einen Schüler oder Lehrer seines Vertrauens hinzuziehen.

Geleitet wird die KK (zumeist) vom Schulleiter; beteiligt sind alle (!) Fachlehrer der Klasse.

Weiterführende Fragen kannst du hier stellen.

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Lehrer es für nötig hält. Sollte es Mobbing in eurer Klasse geben solltest du dies dem Lehrer sagen und fragen, ob man eine Klassenstunde dazu machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
10.09.2016, 13:54

Es geht dem Fragenden ganz offensichtlich um die KONFERENZ...!

(Siehe meine Antwort !)

pk

0

Naja, wenn man Opfer von Mobbing ist, hat der Mobber gegen die Schulordnung verstoßen und dann kann es zu einer Konferenz kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann bei beidem zutreffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann immer etwa Ungewöhnliches passiert, also wohl auch bei Mobbing.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kidrauhlayse
09.09.2016, 20:43

aber auch wenn man opfer ist weil man kann ja nichts dafür

0

Was möchtest Du wissen?