Wann wird die Sache mit dem Coronavirus enden?

7 Antworten

Das ist eine Sache die es wohl für immer gibt!
und das ist genau das Problem Grippen und andere Erkrankungen gibt es ja auch und wir Leben ohne Einschränkungen damit!
Nur da ist es für die meisten sehr Problematisch (

Da wir jetzt 11 Monate beschlossenen Lockdown am Stück haben und dieser auch im Sommer 2020 als die Zahlen der positiven PCR Tests über lange Zeit auf dem Niveau der falsch positiven Tests lagen nicht komplett aufgehoben wurde gehe ich davon aus dass dieser bestehen bleibt bis:

  • die Mehrheit der Bevölkerung den unnützen Lockdown nicht mehr akzeptiert und ihre Meinung durch friedlichen und legalen Protest zum Ausdruck bringt
  • die Regierung ihr Impfziel erreicht hat und der Impfstoff auch tatsächlich wirkt
  • die Bundestagswahlen nicht verschoben werden und dadurch eine andere Politik ermöglicht wird

Wahrscheinlich nie. Auch die Grippe endet nie, obwohl dagegen geimpft wird.

Genau das ist auch der Schlüssel. Mit dem Impfstoff und einer hohen Anzahl geimpfter Menschen, wird Corona seinen Schrecken verlieren. Auch heute bricht manchmal noch die Pest aus. Die Betroffenen bekommen Antibiotika und gesunden dann wieder.

Ich denke, dass es einen großen Nachholbedarf geben wird, sobald die Maßnahmen nicht mehr gelten. Es wird also auf jeden Fall einen Boom geben.

Was machst Du beruflich? Könntest Du die Zeit zur Qualifizierung nutzen? Da wäre das Arbeitsamt Dein Ansprechpartner.

Wirklich vorbei wahrscheinlich erst so Mitte/Ende nächsten Jahren. Der Lockdown wird wahrscheinlich ca nach Ostern enden vielleicht auch erst im Mai. Vorausgesetzt der Impfstoff hilft auch gegen die Mutationen und es treten keine weiteren auf für die ein anderer Impfstoff benötigt wird.

Richtig vorbei wird es vermutlich erst Ende des Jahres sein, wenn wir Pech haben, dauert Corona noch bis Mitte 2022. So lange solltest Du aber in keinem Fall mit Deinen Bewerbungen warten, das wäre eine sinnlos vergeudete Wartezeit.

Nutze die Krise vielmehr als Deine Chance. Bewerbe Dich JETZT um eine neue Stelle. Warum?

Noch nie gab es so viele freie Ausbildungs- und Arbeitsplätze wie in der Corona-Zeit und noch nie sind so viele Menschen wie 2020 in (vorzeitigen) Ruhestand mit 60 oder 63 Jahren gegangen. Diese freien Plätze müssen ja wieder neu besetzt werden.

Auch neue Formen des Arbeitens (Homeoffice statt Büropräsenz) verändern die Arbeitswelt und sind Deine Chancen. Lege Dir zu Hause das schnellste Internet zu, was Du kriegen kannst, einen ordentlichen Bildschirm und einen leistungsstarken Rechner. Dann bist Du gewappnet für Deinen neuen Job, egal ob dieser ganz oder teilweise im Home-Office zu erledigen ist.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit 35 Jahren mit diesen Themen

Was möchtest Du wissen?