Wann wird der Führerschein wegen zu schnellem fahren in der Probezeit entzogen?

1 Antwort

Probezeitverstoß ist ab 21 zu schnell, darunter ist es nur Verwarnungsgeld ohne weitere Konsequenzen.

Geschwindigkeitsübertretung ab 21 zu schnell ist immer ein A- Verstoß

1, A-Verstoß: Nachschulung, Verlängerung der Probezeit auf 4 Jahre

2, A- Verstoß: Verwarnung und Empfehlung an einem verkehrspsychologischem Seminar teilzunehmen.

3, A- verstoß: Entzug der Fahrerlaubnis.

Und bezüglich Wiederholungstäter? Gibt es das bei unter 21 km/h?

0
@Wbsaaae

Nö, es sei denn jemand wird mehr als 10x in kurzem Zeitraum erwischt.

Wenn die Bußgeldstelle meint, da ist jemand unbelehrbar und Verwarnungsgelder machen keinen Eindruck, könnten sie dem Führerschein auch mal einen Monat Urlaub gönnen.

Kommt aber selten vor, es wird ja auch gar nicht so oft kontrolliert.

0

Was möchtest Du wissen?