Wann wird das Corona Virus enden?

12 Antworten

Das Virus wird uns für immer begleiten aber das Ende der Einschränkungen usw. ist denke ich frühstens in einem Jahr erreicht

Der pappt nun für immer an der Menschheit. Wenn alle konsequent in der Bekämpfung mitziehen würden, hätten wir keine X Varianten und bekämen ihn in den Griff z. B. mit der Impfung oder möglichen Heilmitteln. Aber solange sogar Staatschefs und Querdenker oder Impfgegner unbelehrbar sind, wird das nie geschehen. Er wird jetzt wie der Grippevirus in einer jährlichen Variante vorbeischauen.

Gerade mit der Impfung mutiert das Virus wegen der escape Varianten .

0
@Huflattich

Völliger Käse. Die Viren mutieren, weil sie unzählige Wirte haben und sich in ihnen auch noch mischen können. Surviving of the fittest. Genau so vermehren sich Viren. Halb Genesene, verdeckt Kranke und schlechte Immunsysteme, dass sind die Nährböden für Viren. Keine Geimpften mit einem gestärkten Abwehrsystem.

Es ist nicht Ziel der Viren die Wirte zu töten, das wäre nicht produktiv. Sie wollen sich möglichst stark verbreiten. Das funktioniert mit toten Wirten nicht. Varianten, die Wirte töten sterben aus und die Mutanten verbreiten sich. So funktioniert das. Sie warten nicht auf Geimpfte, sie suchen Schutzlose.

0
@Realisti

Informiere Dich.

Schon lange gibt es Hinweise, dass bestimmte SARS-CoV-2- Varianten einer bestehenden oder induzierten Immunität, die Menschen durch Krankheit oder Impfung erworben haben, entkommen können. Besonders die  Varianten B. 1.351 aus Südafrika und P. 1 aus Brasilien könnten sich als effiziente  Escape-Mutanten erweisen.
0
@Huflattich

Das kommt, wenn nur halbherzig oder mit minderwertigem Impfstoff geimpft wird. Komplett Geimpfte sind dabei immer noch im Vorteil. Zu dem Thema gibt es ja nicht einmal richtige Grundlagenforschung nur ernst zu nehmende Thesen, denen man nachgehen muss. Selbt in deinem Text steht "Hinweise" und "könnte". Das widerspricht auch nicht meiner Behauptung. Wenn alle sofort konsequent mitgemacht und gehandelt hätten, hätten wir das Problem nicht. Wieder ein Problem, weil Sachen nur "halb gemacht" wurden. Und schützen werden wir uns gegen beide müssen, alte nund neue Varianten. Zudem wird alle 14 Tage eine neue Sau durchs Dorf getrieben, mit teilweise gegenteiligen Behauptungen.

0
@Realisti

Zwar wohl nicht in Deinen aber in meinen Augen darf zum Glück jeder glauben und tun was er will....

0
@Realisti

Die, die sich impfen lassen, sind nicht auf der "sicheren Seite" davon kannst Du aber mal echt von ausgehen.

Spätestens im Herbst geht es wieder mit neuen Impfungen los genau wie bei der Grippe.

Risikoabwägung und Einschätzung der Pharma ist das Gebot der Stunde.... .

0
@Huflattich

Und? Ich streite ja gar nicht ab, dass es dazu gehört sich regelmäßig impfen zu lassen.

Von meinen Grippeimpfungen weiß ich, dass ich (als Risikopatient) vor den Impfen jährlich schwere Verläufe hatte, die mich nicht gerade selten ins Krankenhaus beförderten. Seit dem ich mich impfen lasse, ist das deutlich besser geworden. Im Krankhaus bin ich deshalb seit vielen Jahren nicht mehr gewesen.

Genau den Effekt erwarte ich auch von der Corona-Impfung. Wenn ich es bekomme, dann nur einen Verlauf, den ich überlebe. Am besten ohne Long-Covid, Postcovid usw. Ich gehe nicht davon aus nie Corona durchmachen zu müssen.

0
@Realisti
Genau den Effekt erwarte ich auch von der Corona-Impfung.

Viel Glück.

0

Oh, das Virus meinst du. Das wird uns noch eine Weile begleiten.

Eine schöne Möglichkeit übrigens um festzustellen, was die hochgepriesene Technik des 21.Jahrhunderts nun wirklich taugt.

Wie Arrogant kann man sein, wenn man glaubt, durch ein paar Spritzen eine Pandemie stoppen zu können.

Es ist ja bloß eine etwas stärkere Grippe.

Das Virus wird sowieso für immer da bleiben und eine "etwas stärkere grippe" bringt keine Leute um.

0
@naaman

Eine etwas stärkere Grippe tut auch keine langzeitfolgen von sich tragen. Ich würde grippe nicht mit corona vergleichen

0
@Gianluca08

Ja, aber vor allem die mit vor erkrankung und älteren. An Corona sterben nicht nur alte und auch nicht nur kranke

0

Wenn es dir noch nicht aufgefallen ist -- es ist Covid 19

Es gab also schon 1 bis 18 vorher und 20 wird auch kommen. ....so wie jedes Jahr das Grippevirus auch in einer neuen Art kommt. ...

Gegenfrage: Wann werden wir da HI-Virus, Noroviren, Rhinoviren und andere Viren besiegt haben?

Viren passen sich schnell an und mutieren ständig, wir werden also lernen müssen damit zu leben. Mal abgesehen davon, dass Coronaviren bereits in den 60er Jahren entdeckt wurden. Man kann nur hoffen, dass eine der nächsten Mutationen für deutlich schwächere Symptome und eine niedrigere Mortalität sorgt.

Was möchtest Du wissen?