Wann wird Auto Versicherung teurer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hall lisaffoh,

du hast die richtigen Antworten schon erhalten, wenn deine Versicherung den Schaden reguliert, wirkt sich dies auf deine Schadenfreiheitsklasse aus. Die Schadenhöhe ist nicht relevant.

Daher ist es bei einer bestimmten Summe durchaus sinnvoll, den Schaden selbst zu bezahlen um nicht hochgestuft zu werden. Deine Versicherung kann dies genau berechnen, ruf einfach mal dort an.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, den Schaden zunächst von deiner Versicherung regulieren zu lassen und ihn dann später "zurück zu kaufen" - auch dies mit dem Sinn, im nächsten Jahr nicht hochgestuft zu werden.

Wenn dies lohnend erscheint wirst du, so jedenfalls bei uns, aber auch über diese Möglichkeit informiert.

Liebe Grüße, Jascha vom DEVK-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch diese Einstufungen wie lange man keinen Unfall hatte etc , wirkt sich dieses Malheur darauf aus

Ja länger du keinen Unfall hattest, desto weniger teurer wird die Haftpflicht nach einem Unfall.

Deine Versicherung wird teurer. Wenn der Schaden aber nur gering ist, lohnt es sich für dich, diesen selbst zu zahlen, oder deiner Versicherung das Geld zurückzuerstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo lisaffoh,

ein Schaden, der über die Kraftfahrzeughaftpflicht reguliert wird, wirkt sich auf deine Schadenfreiheitsklasse aus. Die Rückstufung der schadenfreien Jahre hat zur Folge, dass deine Prozente steigen. Das erhöht die Prämie deiner Versicherung.

Einen kleinen Schaden solltest du daher selbst bezahlen. Dein Versicherer gibt dir auch einen Tipp bis zu welcher Höhe sich das lohnt. Rufe diesen an und bitte um eine Auskunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Schaden über die Versicherung regulieren lässt, dann wirst du in der Schadenfreiheitsklasse zurück gestuft und die Versicherung wird teurer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du jetzt einen Unfall hattest, wirkt sich dieser auf "diese Einstufungen wie lange man keinen Unfall hatte" aus. Die Versicherung wird teurer. In deinen V-Unterlagen steht, wie du dich verschlechterst.

Hast du einen Rabattretter, wird der Schaden vermerkt, deine Einstufung ändert sich aber nicht (solange wie du bei deiner jetzigen V bleibst). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es kommt drauf an wie du es regulierst. Bezahlst du den Kratzer (ist meistens sehr teuer weil die meisten es in der Werkstatt machen lassen wollen) bleibst du in der gleichen SF, bezahlt es die Versicherung wird deine Versicherung steigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?