Wann/Wie/Warum wurde der "Mittelfinger" eine Beleidigung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, ich habe in verschiedenen Quellen gelesen, dass schon die alten Griechen und Römer den Mittelfinger benutzt haben, um andere zu beleidigen, man nannte die Geste den "digitus impudicus", den "unzüchtigen Finger". Diogenes soll ihn erstmals Besuchern von Rom gezeigt haben. Die Geste soll ein Phallussymbol sein, also den erigierten Penis darstellen und die restliche geballte Hand den Hodensack des Mannes. In den USA wurde die Geste erst Ende des 19. Jahrhunderts durch italienische Immigranten eingeführt, ind Deutschland wurde die Geste erst im letzten Jahrhundert so richtig bekannt.

weiß nur das der stinkefinger angeblich so heißt weil die neuen bishöfe immer geprüft wurden ob sie sauber waren indem ihnen jemand den mittelfinger in a... gesteckt hat aber das is voll ekelig^^

die bogenschuetzen von england wurden von den franyosen gefangengenommen und bakamen,den zeige udn ringfinger abgeschnitten damit sie keine sehne mehr spannen konnten... sp'ter wurden sie befreit und zeigten den franyosen halt den mittelfinger! HIER DEN HAB ICH NOCH!!!!

ist wirklich wahr!

Daher kommt, soweit ich weiß, das Viktory-Zeichen, nicht aber der Mittelfinger.

0

Was möchtest Du wissen?