Wann Whey-Eiweiß nehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da Whey durch seine spezielle Aminosäuren-Komposition sehr schnell aufzuschließen ist, eignet es sich speziell für die Zeit direkt nach dem Training und direkt nach dem Aufstehen, in Diätphasen als antikatabole Komponente (Muskelschutz) auch vor dem Training. Ich würde die Fahrradfahrt als Cool-Down nutzen, auch um dein ZNS runterzufahren, und dann ganz gemnütlich zu Hause nen Shake schlabbern ;-)

NICOmachos 22.09.2013, 23:35

Danke für den Stern ;-)

0

Wenn du es optimal nutzen willst dann nimmst du es nach dem Training, vor dem Fahrradfahren. "Direkt nach dem Training bringt die Eiweißzufuhr immer noch mehr, als wenn Sie damit zwei Stunden warten. Die Muskelproteinsynthese ist unmittelbar nach dem Sport mit Aminosäuren um 291 % erhöht, bevor sie dann langsam wieder abflacht. " Dr. Strunz, forever young. Eigentlich jeder Trainer, den ich kenne, nimmt sein protein ungefähr 20 Minuten vor Ende seines Muskeltrainings um es optimal aufzunehmen. Aber ehrlich gesagt, sooooo viel Unterschied macht es nun wirklich nicht :-). Hauptsache du versorgst deine Muckis mit Eiweiss.

Grüße

Nach dem Radfahren daheim entspannt

nach dem training, in kombination mit maltodextrin mixen...

der körper brauch schnelle kohlenhydrate direkt nach dem training, am besten beim training(kraftsport) schon, dazu schnelles eiweiss...oder irgendein eiweiss.

aber wie hier schon einer geschrieben hat, kannste die fahrt auch als cool down nutzen! aber dennoch zumindest direkt nach dem training in der umkleide schon schnelle kohlenhydrate konsumieren, da die radfahrt auch nochmal energie verbrennt, jenachdem wie du in die pedalen treten tust. dann kannste daheim gescheit essen.

...man kann also variieren mit dem konsum, wenn man genau weis wie es richtig funktioniert.

nach dem fahhrad fahren c:

Was möchtest Du wissen?