Wann werden Grafikkarten wieder Günstig und Verfügbar sein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die werden erstmal wieder teurer, zumindest die Nvidia Karten weil Nvidia in Q4 weniger liefern möchte (laut Gerüchten könnten die im Q4 genug produzieren um den Preis fallen zu lassen aber das möchte Nvidia nicht deshalb liefern die weniger).

Ich denke es ist frühestens mit Mitte 2022 mit einem Preisfall zu rechnen. Eher noch mit dem Release der rtx40xx Serie im Herbst nächstes Jahr.

Dann muss ich noch länger ohne Grafikkarte leben :( spiele schon seit silvester auf nem PC ohne Grafikkarte..

0
@HundiHD

Das einzig empfehlenswerte momentan ist entweder gebraucht ne GTX1060 oder so. Oder ne AMD RX6600XT welche ungefähr so stark ist wie eine RTX3060ti. Die RX6600 ist ca so wie ne 3060

1

*silverster 2020

0

Dann wenn sie keiner mehr will.

Das heißt, wenn neue Sachen erscheinen oder die 3000er Serie aufgestockt wird.

Hallo

ich habe in nächster Zeit (zu Weihnachten) vor mir eine Grafikkarte (RTX 3060 oder RTX 2070 super) anzuschaffen, aber wann werden die wieder Günstig und Verfügbar sein?

Auf jeden Fall noch nicht dieses Weihnachten!

Falls sich die Preise dafür je wieder erholen sollten, dann dauert es noch Jahre, denn schließlich existiert das Problem schon anderthalb Jahre und die Preise sind bis jetzt noch keinen einzigen Euro gefallen, sondern steigen im Moment sogar teilweise wieder, wahrscheinlich auch, weil Weihnachten vor der Tür steht und nicht nur wegen der Chip Verknappung und crypto mining. Zumal fallende Preise weder von den Herstellern noch von den Händlern gewünscht werden, die leben im Moment Spitze auf unsere Kosten.

PS: Ließ dir mal Karl Marx, nicht Karl May, durch, dann verstehst du auch, warum das so ist.

mfG computertom

Das kann niemand sagen. Die Bitcoin-Miner und der Chip-Mangel halten die Preise noch immer hoch.
Ich würde noch warten.

Da musst du noch etwas warten. Erst wenn das mining mehr oder weniger uninteressant geworden ist, dann werden auch die Karten wieder günstiger. Die Hersteller arbeiten da auch dran. 😅

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich mag Retrotechnik.

Ok xD

0

Blödsinn. Der leaker Moers law is dead hat geleakt das Nvidia dieses Quartal weniger liefern möchte als zuvor weil die Angst haben das die Preise fallen was sie nicht möchten. Mining tut auch sein Teil aber die Produktion wird immer ergiebiger

0
@ILM321

Genau deswegen arbeiten sie auch daran, mining unattraktiv zu machen. 🤷‍♀️

0
@xXErdbeerchenXx

Das ist Blödsinn. Die haben nur die miningbremse in die rtx Karten gebaut damit sie ihre extra dafür produzierten Miningkarten verkaufen können die natürlich teurer sind als die rtx Karten. Die Miner wollten die anfangs nicht kaufen weil die rtx Karten fast die selbe Miningleistung hatten und billiger waren. Deshalb hat Nvidia die LHR Karten auf den Markt geschmissen. Nicht um den Grafikkartenmarkt zu verbessern sondern um die Miner zu den Kauf der Miningkarten zu zwingen

0
@ILM321

Oh man. Weißt du was passiert, wenn Nvidia die Preise künstlich hochhält oder keine Karten verfügbar sind? Dann bedienen andere den Markt und der Marktanteil von Nvidia würde ziemlich abnehmen, was wirtschaftlichen Schaden verursacht. Deswegen macht man das und deswegen, wäre es auch ziemlich dumm, die Preise künstlich hochzutreiben. Es geht um rein wirtschaftliche Interessen und die sind nicht mal eben Geld abgreifen, sondern Dauerfahrt, den Markt zu beherrschen. 😘😉

https://www.google.de/amp/s/www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/News/Hohe-Preise-RTX-3000-Lieferungen-1381565/amp/?espv=1

Deswegen wäre ich mit nicht bestätigten Leaks, sehr sehr vorsichtig. 🤷‍♀️

0
@xXErdbeerchenXx

Das stimmt schon das die Konkurrenz dann mehr Marktanteile bekommt. Das stimmt aber auch nur wenn die Konkurrenz liefern kann. Und AMD kann nicht liefern. Die haben einfach nicht die nötigen Wafer zur Verfügung. Nvidia hat deutlich mehr Wafer zur Verfügung. Und ja der leak ist nicht bestätigt aber der leak kommt von einer Person die Ryzen 1000 geleakt hat, der Intel Alderlake vor über 1 Jahr mit Kernaufbau und allen technischendaten zu fast 100% korrekt geleakt hat. Also für mich ist das ganze fast bestätigt wenn er das leakt.

0

Was möchtest Du wissen?