Wann werden die Zinsen erhoben, wenn ich mein Dispo überziehe und im Minus bin?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zinsen werden täglich berechnet, also für jeden Tag, den Du im Minus bist, bezahlst Du Zinsen. Diese werden in der Regel monatlich oder vierteljährlich bei Dir abgebucht. Einen Schufa-Eintrag bekommst Du deswegen nicht. Es ist ja ein genehmigter Dispo. Das ist wie ein Kredit, den Du in Anspruch nehmen kannst, wenn Du willst, aber Du musst es ja nicht. Du solltest nur sehen, dass Du bald wieder ins Haben kommst.

Die Zinsen werden taggenau berechnet. Bei 19% Zinsen würdest du im Jahr 19 Euro zahlen, wenn du 100 Euro im Minus bist, am Tag dann 19/360= 0,05 Euro.

Die zinsen werden sofort erhoben - pro tag (natürlich nicht 19% pro tag sondern aufs jahr gerechnet geteilt durch 360) aber zu zahlst für jeden tag den du im minus bist - damit verdeinen die ja ihr Geld...

Sparkasse Studenkonto überziehen?

Guten Tag,

ich wollte fragen ob einer von euch schon mal erfahrung hat mit dem Überziehen des Studentenkontos in der Sparkasse. Ich weiß dass ich das mit meiner Bank abmachen muss damit die mir das "erlauben", aber ich würde gerne wissen wie das so läuft und wie das mit den zinsen so ist.

P.S.: Bin bei der Sparkasse Bochum, fallst das wichtig ist.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Sparkasse Girokonto überziehen ohne dispo?

Ich habe ein Girokonto und überziehe manchmal 50€ und es passiert eigentlich nichts. Ich habe auch kein dispo,.. Jetzt habe ich überall gelesen dass die Überziehungszinsen hoch sind wenn man überzieht. Sind es nicht ca 16% im Jahr? Also wenn ich mal 100 € überziehe und es in 10 Tagen zurückzahle oder so, sind ja max nur 1€ Zinsen oder? Passiert irgendwas wenn man überzieht?

...zur Frage

girokonto bei der volksbank überziehen kurzfristig ohne dispo?

wenn es mir möglich ist kurzfristig -400€ ins minus bei meinem konto zu gehen ohne dispokredit wie viel müsste ich dann pro monat bei der bank zurückzahlen.

...zur Frage

Konto überziehen - Dispo - Zinsen

  1. Kann ich vom Automaten noch Geld abheben auch wenn ich damit ins Minus gerate?
  2. Angenommen ich habe einen Dispo-Rahmen (Limit) von 500€. Wieviel muss ich dann an Zinsen zurückzahlen wenn der Zinsbetrag 9% p.a. ist? Sind diese 9% bezogen auf den überzogenen Betrag pro Jahr oder doch einfach auf den überzogenen Betrag?

kleines Beispiel:

ich überziehe für einen Monat lang 200 Euro.. Muss ich dann 9% * 200 = 18 Euro zurückzahlen, oder doch 18/12 Mon. = 1,5 €, da ich ja nur einem Monat im Minus war ?

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Dispokosten bei kurzer Dauer?

Hallo, wenn ich einen Dispo (Sparkasse) habe und mit 1000 Euro überziehe, diesen Betrag aber in den nächsten 2-3 Monaten zurückzahlen bzw. auf meinem Konto ausgleichen kann, was für Kosten kommen auf mich zu?

Danke!

...zur Frage

sparkasse im minus, Zinsen?

hallo zusammen,

hier mein problem. Bin student und mein girokonto ist 600 euro im minus. So nun hab ich kein Dispo angefordert ( dürfte normaler weise nicht ins minus) sondern bin durch Dummheit ins minus gerutscht meine >Frage: Schufa eintrag ?. wie hoch sind die Zinsen pro tag wenn 18 prozent von der bank? und gibts es da probleme mit Kontopfändung oder so

bin seit ungefähr einen monat jetzt im minus

danke schon mal im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?