Wann welche Griffart (Violine)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das lernst du alles noch, grundlegend sind die lagen aber dazu da, entweder einen noch höheren ton spielen zu können oder vor allem das spiel für die finger zu erleichtern, besonders bei seitenwechseln. grundsätzlich könnte man jedes stück, das nicht über ein hohes h hinausgeht, in der 1. lage spielen, durch die anderen lagen kann man aber noch zum beispiel einen wärmeren, größeren klang erzeugen oder sich schnelle finger-und seitenwechsel erleichern

Da spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Meinst du die Lagen?

Je nachdem wie hoch du willst, musst du ja eine andere Lage nehmen. Dann kommt es auf Zusammenhänge im Stück an usw.

Griffarten und Lagen sind was ganz verschiedenes.

0
@IlkaRuSti

Dann verstehe ich das "liegen" nicht in der Frage! Definier bitte mal Griffart...

0

Das kommt ganz auf die Tonart an. Bei einigen musst du sie auch kombinieren, das lernst du wahrscheinlich noch, denn eigentlich kann man das nicht so erklären :D

Viel Spaß noch, LGchen, Caelen, un

Was möchtest Du wissen?