Wann währe Zeit, die BUV zu informieren?

5 Antworten

hallo,

empfehlenswert ist es, wenn du bei der Beantragung (makler, da unabhängig) dabei hast, damit auch entsprechend des BU-Antrages des Versicherers alle Unterlagen zugesandt werden und nicht ständig Rückfragen (und damit verlängerte Bearbeitungsfristen) stattfinden.

Naklar solltest du jetzt den BU antarg stellen, unabhängig was jetzt zum Erwerbserhalt im Sinne der DRV stattfindet.

Empfehlenswert ist, alle Untersuchungs- und Enlassungsberichte beizufügen.

Im günstigsten Fall bekommst du rückwirkend die BU Rente, machst eine Umschulung und bekommst die BU Rente bis zum erneuten Berufsabschluß. Dann muß geprüft werden, ob du im Sinne des neuen Berufes für die private BU Versicherung noch berufsunfähig bist, in der Regel nicht.

Beste Grüße

Dickie59

 Wann währe Zeit, die BUV zu informieren?

Ein Tipp für die Zukunft: sinnvoll ist es manchmal Abkürzungen auszuschreiben. 

Außerdem, würde mich mal interessieren um was für eine Berufsunfähigkeitsversicherung es geht ? eine private oder meinst du die Erwerbsminderungsrente (gesetzliche). Außerdem - wie ist dein Geburtsjahr.

Bitte außerdem den Text überarbeiten, dass man auch verstehen kann was du meinst.

Eine private! Die gesetzliche zahlt erst bei Erwerbsminderung, die liegt bei weitem nicht vor

0
@FantaFanta76

 Die gesetzliche zahlt erst bei Erwerbsminderung

Daher habe ich ja auch nach dem Geburtsjahr gefragt, denn für alle die vor dem 02.01.1961 geboren sind zahlt die gesetzliche Rentenversicherung auch bei einer Berufsunfähigkeit.

Allerdings sollte man, solange man Krankengeld erhält, die BU nicht so voran treiben, denn beide Zahlungen sind nicht möglich und meist ist das Krankengeld höher als die BU.

Ergänzend müsste man auch noch prüfen, ob bei der privaten BU auf die abstrakte, wie auch auf die konkrete Verweisbarkeit verzichtet wird.

Gruß N.U.

0

Du kannst dich sofort bei der BU-Versicherung melden. Allerdings wird diese ein Gutachten erst NACH Abschluss der Heilbehandlung durchführen. Bis dahin bekommst du ja sicher noch Krankengeld.

Dann warte ich noch mindestens die 3 Monate, oder? Ja, ich bekomme noch reichlich Krankengeld .

0
@FantaFanta76

Du bekämst natürlich NICHT parallel Krankengeld und BU-Rente. Ab dem Leistungsbeginn der Rente fällt das Krankengeld weg. Auch rückwirkend.

1
@DerHans

Krankengeld was man schon bekommen hat darf man behalten.

Es geht hier auch nur um einen Antrag bei einer BUZ.

0

Was möchtest Du wissen?